Südstraße 19 - 57583 Nauroth (Germany) - Fon: +49 (0)2747 / 930585 - Email: info@braun-windturbinen.com

Biegetest für Griechenland erfolgreich bestanden

Im Zuge der Länderzulassung für Griechenland wurden die Repellerblätter der ANTARIS 10 kW getestet.
Neben den verschiedenen Tests bzgl. des Schwingunsverhalten wurden auch mehrere Biegetests gemacht.
Gefordert waren 330 kg / Blatt, wir haben die Blätter erfolgreich mit 390 kg getestet.

Qualität Made in Germany.

Freude am Wind mit Antaris Kleinwindanlagen!

17 Monate ANTARIS 10 kW in Betrieb – Die erste Zwischenbilanz

Nachstehend die Übersicht von einer Antaris 10 kW auf einem 24m Masten bei einem Binnenlandstandort.
Gut zu sehen ist die Leistungsverteilung in Std. bei den jeweiligen Leistungsklassen.
Energy Grid:               13.838,77 kWh (Netzparallelbetrieb)
Energy Chopper:       3.005,189 kWh (Heizungsunterstützung mit 2 Stck. je 6.0 kW Heizstäben zur Brauchwassererwärmung)
Energy Dumpload:       107,641 kWh (Bremswiderstand)
Gesamtleistung:        16.951,60 kWh in ca. 17 Monaten!
Bemerkenswert hierbei, die Anlage hat 19 h mit einer Leistung von mehr als 12 kW gearbeitet.

Bei Fragen zum Projekt, rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne und ausführlich.

Freude am Wind mit Antaris Kleinwindanlagen!

ANTARIS Kleinwindanlagen erfolgreich in den Niederlanden gestartet

Die Hausmesse bei unserem Vetriebspartner, der Fa. Hulst in den Niederlanden, hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen.
Die Besucher konnten sich vor Ort einen eigenen Eindruck von der Qualität der Antaris Kleinwindanlagen verschaffen.
Im nächsten Schritt werden nun in den folgenden 4 Wochen 2 weitere Antaris Windanlagen mit je 10 kW aufgebaut.
Vielen Dank auch für die vorzügliche Verköstigung!
https://www.facebook.com/search/str/hulst+innovatie/keywords_search

Freude am Wind mit Antaris Kleinwindanlagen!

Dokumentation-ANTARIS-10kW-DE

Die ANTARIS 2.5 kW im Hybridsystem

Die kleinste Anlage der ANTARIS-Serie arbeitet hier mit PV zusammmen als Energielieferant.

Im Containerinnenraum sind ein Smartwind SW5.5, drei SI Geräte sowie drei PV-Inverter verbaut.

Das System ist 3-phasig aufgebaut und dient als Energielieferant in netzferne Regionen.

Haben Sie Fragen zum Projekt, rufen Sie uns an!

 

Freude am Wind mit Antaris Kleinwindanlagen!

Dokumentation ANTARIS 2.5 DE

ANTARIS 7.5 kW Small Windturbine in Iran

Another finished installation arround the world, now in Iran.
The turbine is working 3-phased grid connected on a customer designed 21 m monopole tower.
If you have more questions concerning that project, please feel free to contact us.

Enjoy the wind with ANTARIS Windturbines!

 


Unser Generator CK18 im Handbetrieb

Hier bekommen die beiden Mädchen ein Gefühl dafür wieviel Kraft benötigt wird um z.B. nur ein Handy zu laden.

Unsere Generatoren der CK Serie werden weltweit verbaut und kommen bei den unterschiedlichsten Anwendungen wie z.B. Wasserkraftanlagen, Blockheizkraftwerken oder auch Windanlagen zum Einsatz.

Die passende Elektronik liefern wir natürlich gleich mit, fragen Sie uns!

Eben Qualität „Made in Germany“.

 

Freude am Wind mit Antaris Kleinwindanlagen!

Generatoren techn. Datenblatt


 

ANTARIS Windturbine in Marocco

An ANTARIS 10 kW is installed in Marocco on a 24 m height freestanding pole.
The turbine is working 3-phased grid connected with an Smartwind SW10 and is producing the power for the hotel area.
It was an international project wich means as follows:
The client itself comes from Chicago, the installation was done from our installer in Portugal, we are from Germany, the installation is in Marroco.
The average windspeed at the site is arround 6.5 m/s, so the turbine will produce arround 28.000 kWh per year.

If you have more questions concerning that project, please feel free to contact us.

Enjoy the wind with ANTARIS Windturbines!

ANTARIS 3.5 kW in Lappland

Die ANTARIS 3.5 kW in Lappland mit den atemberaubenden Polarlichtern im Hintergrund.

Freude am Wind mit Antaris Kleinwindanlagen.


The ANTARIS 3.5 kW in Lapland with the breathtaking polar lights in the background.

Enjoy the wind with ANTARIS small wind turbines.

Grundsteinlegung für ein ANTARIS 10kW Kleinwindkraftrad

Kehrsen (pm).  Die CSN-Solutions, ein Unternehmen mit Schwerpunkten in der IT-Serviceberatung und IT-Infrastrukturberatung, hat einen weiteren wichtigen Schritt auf dem Weg zu einer möglichst weitgehenden autarken Energieversorgung ihres nach ISO / IEC 27001 zertifizierten Rechenzentrums genommen. So teilt Firmeninhaber Stephan Rakowski (Foto re.) am heutigen Dienstag (18. April) mit, er konnte „trotz teils erheblichem“ Widerstandes durch Windradgegner im Beisein der Windradbefürworter, Freunden und Familie am Ostersamstag den symbolischen ersten Spatenstich für die Grundsteinlegung des jetzt zu errichtenden Kleinwindkraftrades durchführen.

Neben den bereits vorhandenen Ressourcen Photovoltaik (613 Module auf vier Flächen) sowie drei Blockheizkraftwerken, soll auch die geplante Anlage mit dazu beitragen, dass möglichst wenig Energie aus dem öffentlichen Netz abgenommen werden muss. Bisher konnte auf diese Weise eine Gesamtleistung von zirka 891.000 Kilowattstunden eigenständig erzeugter erneuerbarer Energie umgesetzt werden. Hierdurch wurde eine Verringerung des CO2-Ausstosses in einer Höhe von 568.641 Kilogramm erreicht.

Freude am Wind meets Freude am Fahren

Unser elektrisch angetriebener BMW i3 wird von einer ANTARIS Kleinwindanlage geladen und wird somit zum Null-Emmisionsauto.
100% Windstrom sorgen für den Vortrieb der BRAUN Windturbinen GmbH.

Windkraft + BMW i3 bilden die perfekte Symbiose!

Freude am Wind mit ANTARIS Kleinwindanlagen.


Our electrically powered BMW i3 is loaded by an ANTARIS small wind turbine and thus becomes to a zero-emissions car.
100% wind power provide the propulsion of our company.

Wind + BMW i3 are the perfect combination!

Enjoy the wind with ANTARIS small wind turbines.

 

ANTARIS 5.5 kW in Remscheid installiert!

In diesem WDR Beitrag der Sendung „Lokalzeit“, sehen Sie die Installation einer ANTARIS Kleinwindanlage bei der Familie Kuchner in Remscheid.
Werden auch Sie unabhängig von Ihrem Stromerzeuger – mit 100% selbstgewonnenem Ökostrom aus der Windkraft durch die ANTARIS Kleinwindanlagen von der BRAUN Windturbinen GmbH!

Freude am Wind mit ANTARIS Kleinwindanlagen.

Another ANTARIS 5.5 kW installed in Poland

First there was a chinese turbine installed, but always the same procedure.
Now the client installed an ANTARIS 5.5 kW windturbine and is very happy now.
The turbine is working 3-phased grid connected with a Smartwind SW 5.5 kW.

If you have more questions concerning that project, please feel free to contact us.

Enjoy the wind with ANTARIS small windturbines!

ANTARIS Windanlage meets Messe New Energy in Husum

Auch in diesem Jahr war die ANATARIS Windanlage wieder ein Magnet für die Messebesucher.
Unerwartet viele Interessenten kamen zum Fachgespräch auf den Messestand.
Die meisten von ihnen kannten die Anlage bereits und konnten sich von der Qualität „Made in Gemany“ vor Ort überzeugen.
Insgesamt ziehen wir eine sehr positive Bilanz und freuen uns auf nächstes Jahr in Husum mit dem Motto „Dranbleiben“.

Besonderer Dank an diese Stelle gilt Herrn Schwensen (http://www.smart-power-electronics.de/cms/de/) für den Messeaufbau und den damit verbundenen erheblichen Arbeitsaufwand.
Nicht zu vergessen Herrn Brückmann (http://www.saw-stahlbau.de/), dessen bemerkenswerte Art seine Kundengespäche zu führen
eine Klasse für sich ist. Seine „Zuhörer“ dankten es ihm mit Respekt und Anerkennung.

Links:
http://www.new-energy.de/new_energy/de/
http://www.marschwind.de/

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

A further installation with ANTARIS small Windturbines working in Russia

5 pcs. 10 kW ANTARIS Turbines are working in an hybrid system with 30 kW solar and a 2 gas-engines as backup.
The turbines are working on custumer designed 18 m wired lifting poles.
Each Turbine is working with a 10 kW Smartwind Inverter and Victron Energy Inverter for the 48 VDC battery bank.
The complete system is working in an rural area without any electricity for the villages there.
Under progress are 5 further projects in Russia, planned with the same power and equipment.
We´ll keep you updated after finishing the installation!
Enjoy the wind with ANTARIS small windturbines.

First news for 2017 from the ANTARIS Windturbines

Actually we are working on different sites world wide preparing the installations, mostly from the ANTARIS 10 kW Turbines.
1 site is in Saudi Arabia (Projekt „Arab Island“), it is on off grid installation with 300 kW.
The power will be produced from 10 pcs. ANTARIS 10 kW and PV. The diesel engine is only for back up.
Another site is in Morocco, there we have an hotel near the airport Tanger. Here we have also an 10 kW Turbine and PV.
Further we are working in Iran with several Antaris 7.5 kW, France with several ANTARIS Turbine sizes from 10 kW, 7.5 kW, 5.5 kW.
We´ll keep you updated when the installations are finished.

All the best in 2017 for our clients and partners all over the world!
You all made a great job in the last year, and we are shure it will be the same in 2017.
Enjoy the wind with ANTARIS small windturbines.

 

Merry Christmas and a happy new year!

weihnachtsgruss-2016Wir wünschen all unseren Kunden und Lieferanten weltweit besinnliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017.
Ebenso möchten wir uns für die vielen erfolgreichen Projekte in 2016 bedanken.
Auf das wir auch im nächsten Jahr erfolgreich zusammenarbeiten und die Welt gemeinsam ein bisschen besser machen.

Freude am Wind mit ANTARIS Kleinwindanlagen.
 
Ihr Team der BRAUN Windturbinen GmbH.
 
– – – – – – – – – – – –
 
Merry Christmas and a happy new year to our clients and partners all over the world.
Thank you for all the great projects in 2016 and we are looking forward to a successful next year: We want to make the world a bit better – together!
Enjoy the wind with ANTARIS small wind turbines.
 
Best regards from Germany,
Your Team from BRAUN Windturbines.

Pünktlich zur kalten Jahreszeit ist die Installation der ANTARIS 7.5 kW beendet

Die 7.5er Kleinwindkraftanlage arbeitet hier auf einem 18 m hohen Rohrmasten 3-phasig netzparallel
und zusätzlich auf einen 6.0 kW Heizstab. Die Netzleistung wurde hier auf 2.5 kW begrenzt.
Bringt die Anlage mehr Leistung als die 2.5 kW, wandert diese auf den 6.0 kW Heizstab.
Die genutzte Gesamtleistung beträgt somit 8.5 kW und die Überschußeinspeisung ins öffentliche Stromnetz ist nunmehr verschwindent gering.

Bei Fragen zum Projekt, rufen Sie uns an!
Wir beraten Sie gerne uns ausführlich.

Freude am Wind mit ANTARIS Kleinwindanlagen.

BRAUN Windturbinen GmbH unterstützt BVJ Schüler

Die Klasse BVJ gt 16b der BBS Montabaur hat rechtzeitig zur Vorweihnachtszeit schöne Kerzenhalter und Glaswindlichter gefertigt.
Die Schüler wurden bei dem Projekt im Umgang mit Blechen und den zugehörigen Bearbeitungswerkzeugen inkl. Weichlöten geschult.
Die Kerzenhalter, Windlichter und andere Holzprodukte werden später von den Schülern auf dem örtlichen Weihnachtsmarkt verkauft und der Erlös wird gespendet.
Die BVJ Klassen werden hier im fachpraktischen Unterricht an der BBS MT unter anderem auch auf das Berufsleben vorbereitet, wodurch die Chance auf einen Ausbildungsplatz erhöht wird.
Schüler ohne Schulabschluss können diesen ebenfalls in dieser Schulform erlangen.
Bei weiteren Fragen informieren Sie sich bitte hier:
http://www.ausbildungspark.com/ausbildungs-abc/berufsvorbereitungsjahr-ausbildung-bvj/

Freude am Wind mit ANTARIS Kleinwindanlagen.

ANTARIS Turbines are producing electrical Energy for Africa

The ANTARIS 7.5 kW wind turbine is working in an hybrid system with PV on a 12 m lifting monopole tower.

The complete system is working with 3 Sunny Islands, 2 Sunny Tripower and 1 Smartwind 7.5.

If you have questions concerning that project, please feel free to contact us.

http://www.braun-windturbinen.com/know-how-en/insular-systems/

 

We produce energy for the world!

Enjoy the wind with ANTARIS small windturbines.

Die ANTARIS 7.5 kW in Schleswig-Holstein

Diese Anlage arbeitet ebenfalls 3-phasig netzparallel mit einem Smartwind 7.5 kW.
Die Besonderheit hier, auf speziellen Kundenwunsch wurde die Anlage auf einen 21 m Kippmasten (hydraulisch) von der Fa. BFtec gesetzt.
Der Masten hat kein Betonfundament sondern einen sogenannten Steel-Root.
http://www.bftec.de/produkte/steelroots.html
Zur Zeit werden Durchschnittlich weltweit 2 Anlagen / Woche aufgebaut.
Wir bitten daher um Verständnis für die aktuellen Lieferzeiten von bis zu 3 Monaten.

Freude am Wind mit ANTARIS Kleinwindanlagen.

Dokumentation-ANTARIS_7-5_de

…und weiter geht´s in Baden-Württemberg!

Aufbau der ANTARIS 5.5 kW auf einem genehmigungsfreien 10 m Kippmasten.

Eine prüffähige Maststatik sowie den zugehörigen Fundamentplan hat der Kunde von uns erhalten.
Der Repellerdurchmesser wurde auf Grund der geringen Bauhöhe von D4.0 m auf D5.3 m vergrößert.
Die Anlage arbeitet 3-phasig netzparallel mit einem Smartwind SW5.5.
Bei Fragen zum Projekt, rufen Sie uns an!

Freude am Wind mit ANTARIS Kleinwindanlagen.

 

Lieber horizontal als vertikal!

Leider hatte dieser Kunde erstmal einen Fehlgriff getan mit seiner vertikalen Windanlage.
Wie halt meistens bei diesen „Anbietern“ funkioniert nichts und die Hersteller Fa. ist auch ganz schnell wieder verschwunden.
Somit hat der Kunde halt nochmal Geld in die Hand genommen und sich für eine Anlage „Made in Germany“ entschieden.
Die ANTARIS 3.5 kW arbeitet hier 1-phasig netzparallel.
Der vorhandene Inverter PO3.6 wurde übernommen, mit unserer Steuerung inkl. 3.5 kW Bremswiderstand versehen und kostenfrei neu parametriert.
Wir wünschen Ihm nun endlich:

Freude am Wind mit ANTARIS Kleinwindanlagen.

 


Dokumentation: Dokumentation-ANTARIS_3-5_DE

Sonderaktion „Herbstwind“ bei BRAUN Windturbinen GmbH

horton-2-5-kw
Nutzen auch Sie unsere Sonderaktion im Herbst 2016 mit der ANTATIS 2.5 kW.
Sie erhalten die 2.5 kW Turbine zusammen mit einem 7.5 m Kippmasten zu einem einmaligen Sonderpreis, gültig bis 31.12.2016.
Das Angebot ist besonders interessant für alle Kunden die bundesweit bis 10 m Gesamthöhe genehmigungsfrei bauen dürfen.
Sie haben kein aufwendiges Genehmigungsverfahren und sparen somit  Zeit und Geld.
Bedingt durch den Kippmasten brauchen Sie weder Kran noch Hebebühne.
Das Aufstellen des Masten erfolgt mittels Seilzug über einen Jütbaum.
Haben Sie Fragen zum Angebot, sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne und ausführlich.

Freude am Wind mit ANTARIS Kleinwindanlagen.

Die Generatoren der CK-Serie von BRAUN Windturbinen GmbH, eine Klasse für sich

Die Generatoren werden weltweit für die verschiedensten Anwendungen verbaut, Blockheizkraftwerk, Wasserrad oder auch horizontale Windanlagen.

http://www.braun-windturbinen.com/produkte/generatoren/

 

Haben Sie Fragen zu den Generatoren? Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne und ausführlich.

 

Freude am Wind mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

Wenn Unwissenheit und Starrsinn aufeinander treffen

In der Gemeinde Gudow ereignen sich aktuell sehr merkwürdige Dinge in Punkto Contra Windkraft.
Geplant und bereits genehmigt ist der Aufbau einer ANTARIS 9.5 kW Kleinwindanlage auf einem 24 m Masten an einem örtlichen Industriestandort in der Gemeinde Gudow, Schleswig-Holstein.
Aktuell hat sich eine kleine Gruppe von ewig gestrigen aus der Gemeinde formiert um hier den Aufbau der Kleinwindanlage zu verhindern.
Das Plakat, aufgestellt in unmittelbarer Nähe der Firma, zeigt worum es geht.
Trotz mehreren Bürgerversammlungen (wir reden hier von einer Kleinwindanlage) bei denen den Bürgern und Interessierten das Projekt ausführlich erläutert wurde fehlt jegliches Vertändnis.
Selbstverständlich wurde auch hier ein Artenschutzgutachten gemacht und positiv bewertet.
Vögel haben kein Problem mit Kleinwindanlagen, dies ist mittlerweile in mehrfachen Studien belegt worden.
Rheinland-Pfalz hat ebenfalls hierzu eine Untersuchung gemacht, mit gleichem Ergebnis.
Auf Grund der einheitlich positiven Ergebnisse geht man davon aus, dass die Vögel die Drehbewegung des Repellers erkennen und diesen als Hindernis wahrnehmen.
Dies hängt auch damit zusammen das die Fluggeschwindigkeit der Vögel ungefähr mit der Blattgeschwindigkeit des Repellers übereinstimmt.
Dies wurde bei einer Untersuchung in Baden-Würtemberg bereits vor Jahren bestätigt.

Siehe auch Video dazu:

Broschuere-Kleinwind-WEA

gudow-kersen

Zwei ziemlich beste Freunde

Die ANTARIS 4.5 kW und der i3 von BMW bilden eine perfekte Symbiose.
Die Ladestation des i3 arbeitet als Hybridsystem mit PV und Wind. Sie tanken für Ihr Fahrzeug sauberen Strom!
Somit haben Sie über das Jahr hinweg eine relativ gleichbleibend hohe Energiequelle zur Verfügung.
Entscheiden Sie die Zukunft mit und packen Sie an, denn die nachhaltigste Energie ist die Kraft der Ideen.
Bei Fragen zum Projekt rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Freude am Wind trifft Freude am Fahren!

 
Link zum BMW i3: http://www.bmw.de/de/neufahrzeuge/bmw-i/i3/2015/erleben.html

Dokumentation ANTARIS 4.5 kW [DE]

ANTARIS 6.5 kW in Sachsen, lieber Windkraft statt Braunkohle!

Auch wenn die Behörden einige Zeit gebraucht haben…

Die ANTARIS Kleinwindanlage arbeitet hier auf einem 15 m hohen Rohrmasten im 3-phasigen Netzparallelbetrieb mit Heizungsunterstützung.
Vorrangig wurde der Netzbetrieb mit 3.5 kW eingestellt, überschüssige Energie wird auf den 6.0 kW Heizstab zur Brauchwassererwärmung abgeführt.
Somit hat der Kunde einen fast 100% Eigenverbrauch, auch an windigen bzw. stürmischen Tagen an denen auch mehr Heizleistung gefordert wird.
Die Gesamtleistung der Anlage beträgt max. 12.5 kW, eben Qualität Made in Germany.

Bei Fragen zum Projekt rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne und ausführlich.

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

Dokumentation ANTARIS 6.5 de

ANTARIS Windturbine working in Mongolei

The 10 kW ANTARIS Turbine is working in an hybrid system with 10 kW solar and a gas-engine as backup.
The turbine is working on a 18 tube pole.
The ANTARIS has an 10 kW Smartwind Inverter and 3 pcs. Sunny Islands Inverter for the 48 VDC battery bank.
The complete system is working in an rural area without any electricity for the hotel area.
http://www.braun-windturbinen.com/products/wind-inverter/
We produce energy for the world!

Enjoy the wind with ANTARIS small windturbines.

Die nächste ANTARIS 4.5 kW für sauberen Strom und Wärme

Die 4.5 kW Anlage arbeitet 3-phasig netzparallel mit einer eingestellten Grundlast von 2.0 kW für den Hausstromverbrauch.
Produziert die Anlage mehr Energie als die eingestellte Netzleistung, wird diese auf einen 6.0 kW Heizstab zur Brauchwassererwärmung abgeführt.
Somit hat der Kunde einen fast 100% Eigenverbrauch, auch an windigen bzw. stürmischen Tagen an denen auch mehr Heizleistung gefordert wird.
Installiert ist die Anlage auf einem 7.0 m hohen Kippmasten und ist in NRW somit genehmigungsfrei, da unter 10 m Gesamthöhe!
Auf Grund der geringen Nabenhöhe wird bei dieser Anlagengröße der Repeller D 5.30 m verbaut.
Sie haben somit eine satte Leistung bei möglichst geringen Baukosten!
Die max. Leistung der ANTARIS 4.5 kW beträgt 9.5 kW, eben Qualität Made in Germany.

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

 

Dokumentation ANTARIS 4.5 deutsch.pdf

ANTARIS small Windturbines working in Russia

5 pcs. 10 kW ANTARIS Turbines are working in an hybrid system with 30 kW solar and a gas-engine as backup.
The turbines are working on custumer designed lifting poles.
Each Turbine is working with a 10 kW Smartwind Inverter and Victron Energy Inverter for the 48 VDC battery bank.
The complete system is working in an rural area without any electricity for the villages there.
Under progress are 5 further projects in Russia, planned with the same power and equipment.

Enjoy the wind with ANTARIS small windturbines.

 

ANTARIS 9.5 kW working in Belgium

The turbine is working with 6.0 kW to the house grid, having more power the overplus goes to the 6.0 kW heating rod.

So the client has the advantage producing only a little power into the official grid, working in summary with 12.0 kW.

The ANTARIS 9.5 kW has an 18 kW alternator installed.

The 23 m tube pole is customer designed, gratulations for that!

 

If you have more questions, feel free to contact us.

http://www.braun-windturbinen.com/contact/

 

Enjoy the wind with ANTARIS small windturbines!

Wir suchen Verstärkung!

– Aktuell sind folgende Stellen sofort verfügbar –

1 Elektroniker/in
Fachrichtung Maschinen- u. Antriebstechnik
(Elektromaschinenbauer)

1 Elektronikermeister/in
Fachrichtung Maschinen- u. Antriebstechnik
(für später Werkstattleitung)

Sie bringen Erfahrung in diesen Gebieten mit,
sind leistungsstark, belastbar und arbeiten gerne in einem anspruchsvollen,
jungen und felexiblen Team.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!


BRAUN Windturbinen GmbH
Südstraße 19
57583 Nauroth (Germany)
Fon: +49 (0)2747 / 930585
Fax: +49 (0)2747 / 914053
Email: info@braun-windturbinen.com

Alternators from BRAUN Windturbinen GmbH working on Roof Top installations

The CK11.0 alternators are working with 10 kW on one system consisting of two turbines.
The turbines are working 3-phased grid connected.
They are used for water wheels, vertical axis windmills, dieselengines and last but not least working on the ANTARIS Windturbines.
Quality Made in Germany!

Please have a look:
http://www.braun-windturbinen.com/products/generators/

If you have more questions, feel free to contact us.
http://www.braun-windturbinen.com/contact/

Enjoy the wind with ANTARIS small windturbines!

ANTARIS Installations in Denmark and Sweden

A 2.5 kW ANTARIS Turbine working in Sweden, grid connected.

Have a look at the house design!

Another Installation in Denmark, ANTARIS 6.5 kW on a 22 m pole working grid connected.

 

Enjoy the wind with ANTARIS small windturbines!

 

ANTARIS Windturbine working in the Mongolei

The 10 kW Turbine from the ANTARIS Series will work in Summer 2016 near Chöwsgöl in the Mongolei on an 18 m tube pole.
Togehter with SMA and our client we designed that project, wich is already under progress now.
The avereage wind speed is 6.5 m/s at the site, so we designed a special blade for working with such a strong average wind.
The turbine is installed in an hybrid system with 3 x 3 kW PV, and a diesel engine as backup.
In that project 3 houses will be completely supplied with electric energy and warm water.
At present each house has only a diesel engine wich is working over the year.
For a better future, also in remote areas, with ANTARIS Windturbines.

Enjoy the wind with ANTARIS small windturbines!

ANTARIS Windturbine working in Africa

A 6.5 kW ANTARIS Windturbine is spinning in Djibouti, east Africa.
The turbine is installed on a 12 m lifting monopole tower and working 3-phased grid connected.
The ANTARIS Turbines are producing worldwide clean Energy and help to save a clean environment.

Enjoy the wind with ANTARIS small windturbines!

Sonne, Wind und Wut

Wird die Energiewende ausgebremst?

Schauen Sie sich den Beitrag an und nehmen Sie die Energiewende selbst in die Hand, bevor es andere für Sie tun!

http://www.zdf.de/zdfzoom/zdfzoom-sonne-wind-und-wut-43199288.html

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

ANTARIS Kleinwindanlagen arbeiten in Hybridsystemen zusammen mit PV Anlagen als Energielieferant bei Ladestationen für Elektroautos, E-Bikes etc.

4.000 EURO Kaufprämie für Elektroautos ab Mai 2016!

Die Kaufprämie wird nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ vergeben.
Das Programm soll bereits im Mai beginnen – nach einem entsprechenden Kabinettsbeschluss.
Auslaufen soll es, wenn die Fördersumme aufgebraucht ist – spätestens aber 2019.

Die wichtigsten Beschlüsse im Überblick:

  • Für reine E-Autos wird es Zuschüsse von max. 4.000 Euro geben.
  • Hybride mit zusätzlichem Verbrennungsmotor werden mit 3.000 Euro pro Fahrzeug gefördert.
  • Beginnen soll das Bonussystem Mitte Mai 2016.
  • Der Ausbau von Ladestationen wird mit 300 Millionen Euro gefördert.
  • Die Kosten in Höhe von 1,2 Milliarden Euro werden sich der Bund – also die Steuerzahler – und die Hersteller jeweils zur Hälfte teilen.
  • Prämien sollen nur für Modelle mit einem Listenpreis von maximal 60.000 Euro für ein Basismodell möglich sein.

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

Die nächste ANTARIS 6.5 kW in Schleswig-Holstein

Die Anlage arbeitet auf einem 21 m Masten 3-phasig netzparallel und ist die 2. in 2016 für die Region.
5 weitere Installationen sind für 2016 in Schleswig-Holstein geplant!

Vielen Dank an das Installerteam von der Fa. AHLF (www.ahlf.de) und unseren Vertriebspartner vor Ort, Smart Power Electronics (http://www.smart-power-electronics.de/cms/de/).

Glückwunsch auch an den Betreiber Herrn Steffen für die gelunge Installation.

Die nächste ANTARIS Kleinwindanlage in der Region wird im Mai/Juni 2016 aufgebaut, wir freuen uns darauf!

Haben Sie fragen zum Projekt, wir beraten Sie gerne und ausführlich.

 

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

Besuchen Sie uns auf der Messe New Energy

Die ANTARIS Kleinwindanlage finden Sie auf dem Stand 3B12, Smart Power Electronics.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch, unser Messeteam wird Sie gerne ausführlich und vor allem kompetent beraten.

Links:
http://www.new-energy.de/new_energy/de/
http://www.marschwind.de/
http://www.saw-stahlbau.de/

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

ANTARIS 9.5 kW Windturbine working in Kuwait

On the video the turbine is in brake modus until the last installations are finished.

If you have questions concerning that project, feel free to contact us.

 

Enjoy the wind with ANTARIS small windturbines!

NATO installiert in Litauen autarkes Hybridsystem mit ANTARIS Kleinwindanlagen

Seit Anfang Februar sorgt das hybride Energiesystem CrossPower von PFISTERER in Litauen im mobilen Einsatz für eine stabile regenerative Energieversorgung. Mit einer offiziellen Übergabefeier wurde die erste Anlage in Marijampolé übergeben.

Das intelligente Energiemanagementsystem balanciert die unterschiedliche Stromerzeugung aus Windturbinen, Solarzellen und Dieselgeneratoren aus und stimmt sie optimal auf den benötigten Verbrauch ab. Die Treibstoffersparnis beträgt dadurch bis zu 50 Prozent.

smart-energy-projectDie erste CrossPower-Anlage wurde im Rahmen des Energieeffizienz-Programms „Smart Energy“ des NATO Energy Security Centre of Excellence Anfang Februar an Litauen übergeben. Dabei handelt es sich um ein System mit einer Leistung von rund 150 kW (bis zu 2.500 kWh pro Tag) und einer Speicherkapazität von 100 kWh. Es besteht aus einer Steuereinheit, leistungsfähigen Akkus, einer Windturbine und Solarpanelen sowie zwei Dieselgeneratoren. Alle Komponenten können für den mobilen Einsatz in zwei 20-Zoll-ISO-Containern transportiert werden. Dadurch wird erstmals eine zuverlässige regenerative Energieversorgung in isolierten Energienetzen, sogenannten Microgrids, möglich, beispielsweise in entlegenen Regionen, Erdbebengebieten oder Flüchtlingscamps. Bisher waren Dieselgeneratoren hier die einzige zuverlässige Energiequelle. Die Versorgung abgelegener Gebiete mit fossilen Brennstoffen ist jedoch eine kostenintensive und risikoreiche Herausforderung.

 

Technische Angaben der Anlage
Leistung: 150 kW (bis zu 2.500 kWh/Tag)
Speicherkapazität Akku: 100 kWh
Windturbine: 6,5 kW
Photovoltaikanlagen: 25 kWp
Dieselgeneratoren: 2 x 75 kW


Zum gesamten Bericht: http://de.pfisterer.com/press.php?id=584
Zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=bUGIWPE-5FQ

Smart!wind meets ANTARIS Kleinwindanlage

Ab März 2016 ist der Smartwind Inverter optional auch mit Windows 10 Rechner verfügbar.
Sie haben somit die Möglichkeit Ihre ANTARIS Kleinwindanlage problemlos via Handy etc. zu überwachen und zu steuern.
Gemeinsam mit Smart Power Eletronics GmbH & Co. KG arbeiten wir an Lösungen, die unseren Kunden noch mehr technologischen Komfort bescheren.

Haben Sie Fragen zum Projekt, rufen Sie uns an.
Wir beraten Sie gerne und ausführlich.

Treffen Sie uns auf der Messe New Energy in Husum:
http://www.new-energy.de/new_energy/de/

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

 

ANTARIS 2.5 working in Australia with the Morningstar Inverter

ANTARIS with Monrningstar InverterHere you have a link, where you can see how the 2.5 kW Turbine is working with the Morningstar Inverter TRISTAR MPPT 600V.
In the DATA Log Files you can see the max. Power from that small turbine wich was 3.344 W.
http://wcsw.rdsys.biz:9101/

Here the Link from our Reseller in Australia: http://www.westcoastsolarandwind.com/

If you have questions concerning that Project, please feel free to contact us!

Enjoy the wind with ANTARIS small windturbines!

Generatoren von BRAUN Windturbinen, Technik die begeistert

Installiert wurde eine Wasserkraftanlage in Frankreich mit 17 kW im Dauerbetrieb.

Als Generator wurde der CK 18 verbaut, robust und leistungsstark:

http://www.braun-windturbinen.com/produkte/generatoren/

Die Anlage wird komplett überwacht mit Drehzahl, Generatortemperatur, DC-Spannung, DC-Strom.

Die Einspeisung erfolgt mit einem Sunny Tripower 17.000 TL von SMA, im Konstantspannungsbetrieb.

 

Haben Sie Fragen zum Projekt?

Rufen Sie uns, wir beraten Sie gerne und ausführlich.

 

Die ANTARIS 9.5 kW in Schleswig-Holstein, ein gelungener Jahresabschluß für 2015

Die Anlage arbeitet hier auf einem 18 m Masten 3-phasig netzparallel.
Vielen Dank an das Installerteam von der Fa. AHLF (www.ahlf.de) und unseren Vertriebspartner vor Ort, Smart Power Electronics (http://www.smart-power-electronics.de/cms/de/).
Glückwunsch auch an den Betreiber (http://www.fh-westkueste.de/home/) für die gelunge Installation.
Die nächste ANTARIS Kleinwindanlage in der Region wird im Januar 2016 aufgebaut, wir freuen uns darauf!
Haben Sie fragen zum Projekt, wir beraten Sie gerne und ausführlich.
Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

Herzlichen Dank allen Kunden,
Geschäftspartnern und Freunden für die angenehme und überaus erfolgreiche Zusammenarbeit,
die konstruktive Partnerschaft sowie Ihr uns entgegengebrachtes Vertrauen.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien erholsame Feiertage,
sowie ein gesundes Neues Jahr
und immer eine Brise Wind auf dem Repeller!

Es grüßt Sie herzlich,
BRAUN Windturbinen GmbH

Welcome to the global BRAUN Family

Our Partner for Australia is back again:
http://www.westcoastsolarandwind.com/

The ANTARIS Turbines there are mostly working with the Morningstar Inverter:
http://www.morningstarcorp.com/
https://www.youtube.com/watch?v=BNXerUeHk30

Enjoy the wind with ANTARIS small windturbines!

Die ANTARIS bestromt Halle (Saale)

Eine 2.5 kW Anlage wurde hier auf einem 7.2 m hohen Kippmasten installiert.
Die Anlage arbeitet 1-phasig netzparallel.
Im Schrank unterhalb der Kleinwindanlage ist der Netzinverter und der
3.0 kW Bremswiderstand untergebracht.
Die Anlagenhöhe ist sicherlich nicht optimal, aber darum geht es bei diesem Projekt auch nicht.
Wir bedanken uns bei unserem Kunden EVH für die gelungene Installation.

Haben Sie Fragen zum Projekt, rufen Sie uns an.
Wir beraten Sie gerne und ausführlich.

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

Doku. ANTARIS 2.5-dt

 

ANTARIS Kleinwindanlagen – kostenfreier Windstrom für Haus und Hof

Nachstehend die Ertragsübersichten aus 11.2015 von 2 Stck. ANTARIS Anlagen mit je 6.5 kW und 9.5 kW Nennleistung.
Bei der 9.5er Anlage sind die Erträge aus Energy Net (blau, Hausnetz) und Energy Chopper (rot, Heizstab) zu addieren.
Die Erträge aus dem 2. Heizstab sind nicht sichtbar, betragen aber ca. 10 kWh / Tag.
Am 14.11.2015 hat die 9.5er Anlage rund 52 kWh auf das Hausnetz, 38 kWh auf Heizstab 1 und ca. 10 kWh auf Heizstab 2 gebracht.
Gesamtertrag am 14.11.2015: 100 kWh.
Die 6.5er Anlage hat ebenfalls am mehreren Tagen (10., 14., 29.11.2015, blau, Hausnetz)  knapp 100 kWh geliefert.
Bemerkenswert hierbei sind die Power total/peak Werte mit max. 28.0 kW und das bei einer 6.5er Anlage.
Dies ist nur machbar, da alle ANTARIS Anlagen mit großen getriebelosen Dauermagnetgeneratoren arbeiten.
So hat die 4.5er Anlage einen 7.5 kW Generator, die 6.5er einen 11.0 kW Generator und die 9.5er einen 18.0 kW Generator verbaut.
http://www.braun-windturbinen.com/produkte/generatoren/
Nicht umsonst sind die ANTARIS Kleinwindanlagen mittlerweile die Nr. 1 in Europa, Qualität Made in Germany.
Sonne und Wind ergänzen sich hervorragend übers Jahr und versorgen Sie mit sauberem Strom, nutzen auch Sie die Möglichkeit!
Wenn Sie Fragen haben zum Thema Kleinwindanlagen, rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne!

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

ANTARIS Windturbines – New installation in the north from Turkey

ANTARIS Windturbines – Energy for the world!

ANTARIS 4.5 kW working on an 24.0 m custom designed Tower.

The turbine is working to a 48 VDC battery bank.

The complete system is controlled by our cabinet, working with 2 pcs. 3.0 kW dumploads.

The client (turkish government) is working 3-phased with Victron Energy Inverter.

If you have more questions concerning that project, please feel free to contact us.

 

Enjoy the wind with ANTARIS Windturbines!

Strom für Afrika – Die ANTARIS 6.5 kW in Tansania

Ganz im Südosten von Tansania (Mtwara), in der Nähe des indischen Ozeans, wird nun eine christliche Schule mit sauberem Windstrom versorgt.

Die durchschnittliche Windgeschwindigkeit beträgt hier 7 m/s und ist relativ gleichbleibend das ganze Jahr über, ohne große Stürme etc. (http://www.windfinder.com/windstatistics/mtwara).

Die ANTARIS 6.5 kW arbeitet hier auf einem 18 m hohen Kippmasten 3-phasig netzparallel und versorgt das Schulgebäude zusammen mit einer kleinen PV Anlage mit Strom.

Organisiert und montiert wurde die Anlage von freiwilligen Helfern und Mitarbeitern der Fa. WHSE (http://www.whse.de/cms/) unter der Bauleitung von Hans Hermann Freischlad.

Die Logistische und finanzielle Abwicklung wurde vom Forum Wiedenest (http://www.wiedenest.de/ueber-uns/ueber-uns.html) organisiert.

Vielen Dank an unsere Zulieferer, die sich wie auch wir, preislich zurückhaltend am Projekt beteiligt haben.

Haben Sie fragen zum Projekt, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne und ausführlich.

 

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

ANTARIS Kleinwindanlage für US-Streitkräfte

Die ANTARIS 4.5 kW arbeitet hier auf einem 18 m hohen Masten, 3-phasig netzparallel mit einem Smartwind 5.5 kW.
Die Anlage ist mit einem Windsensor, Windrichtungsgeber und Leuchtfeuer ausgestattet.
Alle Daten sind auf einem Display visualisiert und werden dokumentiert für Schulungszwecke.

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

Wir, die BRAUN Windturbinen GmbH

In Nauroth im Westerwald – wo bekanntlich der Wind schon immer eine Rolle spielte (Westerwaldlied) – befindet sich der Firmensitz der BRAUN Windturbinen GmbH.
https://de.wikipedia.org/wiki/Westerwald

Geographisch gelegen ca. 1 Stunde nördlich von Frankfurt am Main, beschäftigt sich das Unternehmen seit nunmehr 24 Jahren
erfolgreich mit der Entwicklung und Herstellung von Kleinwindkraftanlagen im Leistungsbereich von 1.5 kW – 10.0 kW und ist mittlerweile der führende europäische Hersteller.
Als weltweit tätiges Unternehmen agieren wir gemeinsam mit unseren nationalen und internationalen Vertriebspartnern stets unter der Maxime, mit den ANTARIS Windturbinen kontinuierlich neue Maßstäbe im Bereich der Kleinwindanlagen zu setzen.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne und ausführlich.

BRAUN Windturbinen GmbH
Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

ANTARIS Kleinwindanlage an der Hochschule Offenburg

Die ANTARIS 4.5 kW arbeitet hier auf einem 10 m hohen Kippmasten, 3-phasig netzparallel mit einem Smartwind 5.5 kW.
Auf Grund der geringen Masthöhe wurde der Repeller von D 4.0 m auf D 5.3 m erhöht.
Zusammen mit einer Solarstromanlage werden hier unter anderem Elektrofahrzeuge geladen.
Das Komplettsystem PV und Wind inkl. des Energiemanagementsystems dient den Studierenden natürlich auch als Teststand für die jeweiligen Fachrichtungen.
http://www.hs-offenburg.de/

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

ANTARIS small windturbine working in the north of Ireland

The ANTARIS 2.5 kW is working 1-phased grid connected on an 15 m monopole Tower with hydraulic lifting.
The client is very happy with that turbine, he had different turbines installed there in the past.
All were damaged (the last was a windspot from spain) from the gusty and strong wind in Ireland, but not the ANTARIS Turbine.
Quality Made in Germany!
At present we have arround 45 pcs. Turbines working in Ireland in the range from 2.5 to 6.5 kW.
We are in contact with all our clients there and give them support whenever they need that.
If you have more questions concerning that project, please contact us.

Enjoy the wind with ANTARIS Windturbines!

ANTARIS small windturbines – Energy for the world

We give people clean electricity

Many regions in the world have no infrastructure for distributing energy. This is where autonomous and decentralized solutions are needed for supplying electric power – such as the energy container from IAV: It is made up of solar modules, a small wind turbine, an optional diesel generator, accumulators and a control system for this mobile combined heat and power unit. The system is designed so that it can be shipped quickly and easily to any part of the world and installed anywhere: All components are accommodated in a standardized 20-foot shipping container that needs no foundation at the point of use – the standing surface merely needs to be flat, with only three persons required for setting it up.

See the video enclosed:
https://www.iav.com/sites/default/files/videos/Energiecontainer_1_b_130403.mp4

Our Partner for clean energy:
https://www.iav.com/engineering/energieversorgung/autonome-energieversorgung

ANTARIS 6.5 kW installiert in der Nähe von Lübeck

Die Anlage arbeitet auf einem 21 m Rohrmasten, 3-phasig netzparallel mit einem Smartwind SW7.5.

Haben Sie Fragen zum Projekt, rufen Sie uns an!

 

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

 

ANTARIS small windturbines working world wide in remote areas

At this site 5 pcs. ANTARIS 9.5 kW are working in remote areas in an hybrid systems with PV and diesel engines as backup.
Each Turbine is working with 1 pcs. 10.0 kW, 3-phased Smartwind Inverter, with 2 dumploads (12.0 kW).
The complete system is working with Victron Energy Inverter as off-grid manager.
4 further projects with 5 Turbines at each site are under progress.
Remarkable for those sites:
There are days with an average windspeed from 20 m/s windspeed! On those sites only Turbines with the ANTARIS quality will survive.
Each Turbine will produce arround 25.000 – 30.000 kWh / year.
If you have questions concerning those projects, please contact us!

Enjoy the wind with ANTARIS Windturbines!

ANTARIS Power hart am Wind

Hier ein Screenshot von der ANTARIS 9.5 kW mit einer momentanen Generatorleistung von 13.169 W.

Die Besonderheit hierbei und nebenbei clever gelöst:
Unser Kunde fährt bei entsprechenden Windverhältnissen permanent 2.500 W auf sein Hausnetz, 6.000 W auf Heizstab 1 und 6.000 W auf Heizstab 2.

Der Vorteil:
Die Überschußeinspeisung ist fast gegen null, die max. Leistung der Antaris 9.5 kW wird komplett verbraucht.
2.5 kW netzparallel + 2 x 6.0 kW auf die Heizstäbe = 14.5 kW Gesamtleistung.
Die kurzzeitige Peakleistung liegt bei ca. 25.0 kW!

Haben Sie fragen zum Projekt, wir beraten Sie gerne und ausführlich.

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

Die ANTARIS 9.5 kW installiert in Brunsbüttel, Schleswig-Holstein

Die größte Anlage der ANTARIS Serie ging planmäßig am 10.09.2015 ans Netz.
Die Anlage arbeitet auf einem 18 m hohen Rohrmasten im 3-phasigen Netzparallelbetrieb.
Der erwartete Jahresertrag an diesem Standort liegt bei ca. 20.000 kWh.
Selbstverständlich ist die Anlage online-überwacht und dient auch der Weiterentwicklung des Smartwind Inverters.
Für den prüffähigen Masten konnte problemlos eine Prüfstatik erstellt werden,
da die Qualität der ANTARIS Kleinwindanlagen mittlerweile zu den meisten Bauämtern durchgedrungen ist.
Für das Fundament wurde ein gesonderter Fundamentplan erstellt, auf Grund der besonderen Bodenverhältnisse im Marschgebiet.
Vielen Dank an das Installerteam von der Fa. AHLF (www.ahlf.de).
Glückwunsch auch an den Betreiber Smart Power Electronics (http://www.smart-power-electronics.de/cms/de/)
Die nächste ANTARIS 9.5 kW in der Region wird im November 2015 aufgebaut, wir freuen uns darauf!

Haben Sie fragen, wir beraten Sie gerne und ausführlich.

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

Die ANTARIS 6.5 kW auf der Messe NORLA in Rendsburg

Auch in diesem Jahr ist die ANTARIS wieder auf der norddeutschen Messe vertreten.

http://www.norla-messe.de/

Unser Vertriebspartner vor Ort, die Fa. Smart Power Electronics GmbH & Co. KG, berät Sie gerne und vor allem kompetent und ehrlich rund ums Thema ANTARIS Kleinwindanlagen, sowie dem 3-phasigen Smart!wind Einspeiseinverter.

http://www.smart-power-electronics.de/cms/de/

Unterstützt wird die Präsentation von einer Livedatenübertragung einer in der Nähe installierten ANTARIS 6.5 kW Anlage.

Haben Sie fragen, wir beraten Sie gerne und ausführlich.

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

 

Die ANTARIS 6.5 kW unterwegs in Nordhessen

Die Anlage arbeitet auf einem 24 m Rohrmasten, 3-phasig netzparallel mit einem Smartwind SW7.5.
Respekt und Anerkennung für das kreative Design der Windfahne, sowie die professionelle Abwicklung des BV.
Ein Dankeschön auch an unsere „alt“Kunden die hier immer mit einem guten Ratschlag zur Seite standen.
Bemerkenswert hierbei:
Die relativ große Anlage steht im beplanten Innenbereich der hessischen Ortschaft!
Silentblöcke unter dem Generator und ein angepasstes Mastdesign haben dies ermöglicht.
Danke auch an die Fa. SAW dafür.

Haben Sie Fragen zum Projekt, rufen Sie uns an!

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

 

Ertragsübersicht ANTARIS 6.5 kW

Die ANTARIS 6.5 kW auf einem 24 m Masten in Schleswig-Holstein.
Die Turbine arbeitet 3-phasig mit einem Smartwind 10.0 kW.
Die Ertragsdaten sind eine Klasse für sich, überzeugen Sie sich selbst.
Die obere blaue Reihe dokumentiert die Monatserträge in 2015 mit knapp 900 kWh/Monat.
Und das in der eher windschwachen Jahreszeit!
Die durchschnittlichen Jahreserträge in 2013 und 2014 lagen jeweils bei 11.000 kW / Jahr.
Die untere rote Reihe dokumentiert die max. Spitzenwerte mit einem Peakwert von 22.5 kW.

Und das bei einer 6.5 kW-Anlage – Spitzenqualität Made in Germany.
Haben Sie Fragen zum Projekt, rufen Sie uns an!

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

New installations in the north of Russia

Here we have 2 off-grid sites working with ANTARIS Windturbines in remote areas as hybrid systems with PV and diesel engines as backup.
One site is working with 4 pcs. ANTARIS 4.5 kW, working 3-phased with the Smartwind Inverter SW5.5 and Sunny Islands.
The other site is working with 5 pcs. ANTARIS 9.5 kW working 3-phased with the Smartwind SW10.0.
At present another installation with 5 pcs. ANTARIS 9.5 kW is under progress.
Special thanks to our profi installer team, they make a really good job!

Enjoy the wind with ANTARIS Windturbines!

New installation in Ravensthorpe Australia

ANTARIS 6.5 kW working on an 18.0 m custom designed Tower.
The turbine is working 1-phased grid connected with 2 pcs 5.0 kW Ginlong Inverter. The max. Power to the grid is 9.5 kW.
The complete system is controlled from our cabinet, working with an 6.0 kW dumpload.

Enjoy the wind with ANTARIS Windturbines!

 

ANTARIS Windturbines working in Kuwait

The ANTARIS 9.5 kW is working near Kuwait on an 18 m custom designed monopole tower.
The Turbine works in an 3-phased off-grid hybrid system with PV and 3 pcs. Sunny Islands.
Because of the hot weather and the sandy area, the turbine works more efficient than PV.
The system was installed from our partner:
www.kuwait-cool.com
They made a very professional job, special thanks to Mr. Ahmad!

Enjoy the wind with ANTARIS Windturbines!

Die ANTARIS 6.5 kW mit Repeller D 5.30 m auf einem 24 m Gittermasten

Die ANTARIS Kleinwindanlage arbeitet hier noch mit 2 Stk. Windy Boys 3300 und bringt somit 7.2 kW ins Netz.

Sie versorgt den landwirtschaftlichen Hof nun mit umweltfreundlichem Windstrom.

Der Anlagenstandort ist im Osten von Deutschland, nähe der polnischen Grenze.

Haben Sie Fragen zum Projekt, rufen Sie uns an!

 

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

ANTARIS Windturbines are working at the NATO Project „Smart Energy“

The ANTARIS 4.5 kW is working in an hybrid System with PV and Dieselengines in Hungary at the Exercise Capable Logistician 2015 (8-19 June).
It was important that the Pole with the Turbine could be installed at the energycontainer from the guys at the site.
The structural design from the pole was planned from our Partner SAW: http://www.saw-stahlbau.de/en/home.html
The complete system was working with 3 pcs. 3-phased Smartwind Inverter.
http://www.smart-power-electronics.de/cms/en/
The complete project was planned from the Pfisterer Company: http://de.pfisterer.com/.

Energy wherever you need it, see the Link enclosed!
http://www.nato.int/cps/en/natohq/news_120481.htm

Enjoy the Wind with ANTARIS small Windturbines!

Made in the USA geht anders als in Deutschland

Da stellt sich doch glatt jemand eine 1.5 MW VENSYS mit 82 m Repellerdurchmesser und einer Nabenhöhe von 85 m in den Garten.
http://www.vensys.de/energy/index.php
Nach Installation der Anlage stiegen die Grundstückpreise um ca. 18% in der Region!
In Deutschland hingegen wird alles getan um die Anlagen, insbesondere auch Kleinwindanlagen, abzulehnen.
Speziell bei Kleinwindanlagen fehlt es den Staatsdienern meist an der erforderlichen Sachkenntnis und der Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen.
Trotzdem, unsere Kunden bleiben hart in der Sache und kämpfen für den Erfolg.
Steigende Baugenehmigungen in D sind der Indikator dafür, vielen Dank an unsere Kunden!

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

BRAUN Windturbinen GmbH

The alternators from BRAUN Windturbinen are working world wide!

The alternator CK11.0 working on a Roof Top Installation with 6.0 kW.
The system is working grid connected on the west coast from the USA.
The alternators from the CK series have a very robust design with double ball bearings in front and a 6-point foot mounting.
That kind of design is unique in europe.
They are used for water wheels, vertical axis windmills, dieselengines and last but not least working on the ANTARIS Windturbines.
Quality Made in Germany!
Please have a look:
http://www.braun-windturbinen.com/products/generators/

If you have more questions, feel free to contact us.
http://www.braun-windturbinen.com/contact/

2. ANTARIS versorgt Gewächshaus von der Gärtnerei Schenck

Die 1. Anlage (Antaris 3.5 kW) wurde bereits 2009 gebaut, diese erhält nun Verstärkung von der Antaris 4.5 kW.
Die 4.5er Anlage hat auf Grund der eher mäßigen Windverhältnisse im Raum Frankfurt den größeren Schwachwindrepeller mit D5.3 m
Beide Anlagen arbeiten netzparallel mit den guten alten Windy Boys zur Eigenstromversorgung des Betriebes und des angrenzenden Wohnhauses.
Die Masten sind Eigenfertigung und wurden bauseits erstellt, die Nabenhöhe beträgt 18 m.
Mit Unterstützung der Nachbarschaft wurde die Anlage gemeinsam errichtet, Glückwunsch dazu!
https://plus.google.com/114491844257449954837/about?gl=de&hl=de
Bei Fragen zum Projekt, fragen Sie uns. Wir beraten Sie gerne und ausführlich dazu.

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

 

Mitteilung

Sehr geehrte Kleinwindinteressenten,

ANTARIS Kleinwindanlagen werden von uns auf höchstem Niveau entwickelt und gefertigt um einen einwandfreien Betrieb und eine technische Lebensdauer von 20 Jahren und mehr zu erzielen. Hierfür greifen wir auf 23 Jahre Erfahrung zurück in der wir ca. 1.200 Stk. Anlagen ausgeliefert haben.
Die Zuverlässigkeit und Effizienz setzt Maßstäbe in der Branche!
Da es mittlerweile einige Kleinwindräder mit ähnlichem Design aus EU und Fernost gibt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie nur bei den ANTARIS Modellen sicher sein können ein Produkt der BRAUN Windturbinen GmbH zu erwerben.
Der Markenname ANTARIS (bzgl. Kleinwindanlagen) ist markenrechtlich geschützt!

Sollten Sie bei Ihrer Kaufentscheidung diesbezüglich nicht sicher sein, sprechen Sie uns bitte an.

Nauroth, den 02.06.2015
BRAUN Windturbinen GmbH

 

Hier die noch eine PDF dazu:
http://www.braun-windturbinen.com/wp-content/uploads/Gebrauchsmusterschutz.pdf

 

Die ANTARIS 9.5 kW, dass neue Flaggschiff der ANTARIS Baureihe

Die Anlage arbeitet mit einem Repeller D 6.50 m auf einem 24 m Rohrmasten. Der Generator ist eine 18.0 kW Maschine, Qualität „Made in Germany“.
Installiert im nördlichen NRW von unserem Partner vor Ort:
http://www.kroeger-systemtechnik.de/

Die Anlage arbeitet 3-phasig netzparallel / Heizbetrieb, mit einem Smartwind 10.0 kW.
http://www.braun-windturbinen.com/produkte/antaris-kleinwindanlagen/antaris-9-5-kw/
Haben Sie Fragen zum Projekt, rufen Sie uns an!

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

 

Installation from our Partner President-Neva Power Center Ltd. in Russia

ANTARIS Windturbines worldwide!

Here in installation from our Partner President-Neva Power Center Ltd.

in Russia: http://www.powercity.ru/

The systems are working off-grid in remote areas with Sunny Islands and 3-phased 5.5 kW Smartwind Inverter.

https://www.youtube.com/watch?v=wnXFtYetxLI&feature=youtu.be

 

Enjoy the Wind with ANTARIS small Windturbines!

 

ANTARIS 6.5 kW – Repeller D 5.30 m – 18 m Rohrmast

Die ANTARIS 6.5 kW mit Repeller D 5.30 m auf einem 18 m Rohrmasten

Installiert in NRW von unserem Partner vor Ort:
www.geerkens-gmbh.de
Die Anlage arbeitet 3-phasig netzparallel.
Schall- und Schattenwurfgutachten wurden kostengünstig von BRAUN beigestellt,
zusätzlich ist die Anlage mit einer Fledermausschutzsteuerung ausgestattet.
http://www.braun-windturbinen.com/produkte/fledermausschutz/
Haben Sie Fragen zum Projekt, rufen Sie uns an!

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

 

ANTARIS 6.5 kW Windturbine installed on an 24 m tube Pole in the North of Germany

Enclosed on the first Screenshot you can see the Power produced in March 2015, wich are 950 kWh.
On the second you can see the max. Power from the 6.5 kW Turbine wich is 20.381 W!
And yes, we are talking from an 6.5 kW Turbine with an 11.0 kW Alternator.
ANTARIS Windturbines, Quality Made in Germany.
We like it!

Enjoy the Wind with ANTARIS small Windturbines!

 

Leistungsstarke, bürsten- u. getriebelose, sowie wartungsfreie Permanentmagnetgeneratoren

Der CK 18 ist der stärkste seiner Klasse.
Er arbeitet bei der 9.5 kW ANTARIS Kleinwindanlage mit 10.0 kW @ 240 rpm.
Beim Einsatz am Wasserrad mit 18 kW @ 860 rpm im Dauerbetrieb, auf dem Foto mit Fremdlüfter.
Die Lagerschilde sind aus hochfestem Aluminium Vollmaterial gefräst, beidseitig sind verstärkte Kugellager mit zusätzlicher Verdrehsicherung verbaut.
Diese Ausführung ist in der EU einzigartig und wird ausschließlich von BRAUN Windturbinen GmbH so hergestellt.
Die Generatoren der CK-Baureihe entsprechen völlig zurecht dem Gütesiegel Made in Germany.

Die ANTARIS 2.5 kW installiert in NRW

Die kleinste Anlage der ANTARS Serie wurde heute auf einem 10 m Kippmasten installiert.

Unser Vertriebspartner vor Ort: http://www.albert-fink.de/ Begleitet und dokumentiert mit zahlreichen Fotos und Videos wurde der Aufbau von unserem Masthersteller: http://saw-stahl.net/.

Sichtlich beeindruckt von der geballten Kompetenz vor Ort war unser Kunde Herr K.

Aber als alles in 3 Std. professionell erledigt war, galt auch für Ihn das Motto:

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

 

 

Die ANTARIS 3.5 kW unterwegs in Südkorea

Unter anderem auch auf dem Gebäudedach von unserem Vertriebspartner, der Fa. DNE Solutions.
Die Turbine arbeitet im Netztparallelbetrieb, bei einem Repellerdurchmesser von 3.5 m.
Die elektrische Energie für die abendliche Beleuchtung übernimmt die ANTARIS selbst, schließlich möchte sie in einem „guten Licht erscheinen“.
Glückwunsch für das gelungene Foto und Grüße an das Team von Mr. Kim.!

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

 

New Installation in the north of Italy

ANTARIS 6.5 kW on an 16 m custom designed monopole Tower.

The turbine is working 1-phased grid connected with an ABB/PO Inverter.

The turbine was installed by: http://www.braunitalia.it/

 

Enjoy the wind with ANTARIS small Windturbines!

 

 

New installation in Sceale Bay Australia

ANTARIS 2.5 kW on an 7.5 m custom designed Ambor Monopole tower.
The turbine is working 1-phased grid connected.

Enjoy the wind with ANTARIS small Windturbines!

ANTARIS Windturbines for the world!

The first 10 pcs. ANTARIS 9.5 kW are picked up, working for Energy supply in remote regions.
The turbines are working on 2 sites with 9 Turbines at each site, toghether with PV in an hybridsystem and diesel engines as backup.
https://www.youtube.com/watch?v=rA0msd2ZQWI

Enjoy the wind with ANTARIS small Windturbines!

ANTARIS Kleinwindanlagen – die Nr. 1 in Europa!

Als eine der ersten Anlagen wurden auf dem österreichischschen Testgelände in Lichtenegg 2 Stck. ANTARIS Kleinwindanlagen in 2010 aufgebaut.
Es handelte sich hierbei um eine 3.5 kW und 5.5 KW Turbine. Und obwohl die Anlagen von damals nicht die Effizienz der heutigen Antaris Kleinwindanlagen hatten,
konnten diese Modelle die ersten Plätze belegen im Vergleich mit den aktuellen Modellen der Marktbegleiter aus dem Jahr 2014.

Hier ein Auszug:
Anmerkung: Aufgrund des vorzeitigen Abbaus (vor Aufnahme der Windmessung und offiziellen
Langzeitevaluierung) der zwei Kleinwindkraftanlagen des Herstellers Braun/Söser, konnten diese
Anlagen nicht im Evaluierungsbericht berücksichtigt werden. Es zeigt sich jedoch, dass die Anlagen
hinsichtlich spezifischer Ertrag und Jahresvolllaststunden eine überdurchschnittliche Performance

lieferten (Abbildung 11).

01
Abbildung 11: spezifischer Ertrag (in kWh/m²*a) und Volllaststunden pro Jahr der dreizehn KWKA

Abbildung 11: spezifischer Ertrag (in kWh/m²*a) und Volllaststunden pro Jahr der dreizehn KWKA
Für die Gegenüberstellung der tatsächlichen Produktionsdaten aus der Langzeitevaluierung mit den
Berechnungsergebnissen musste eine zusätzliche Bewertung durchgeführt werden. Die
Windkraftanlagen welche am Standort Lichtenegg vermessen wurden, waren zu verschiedenen
Zeitpunkten unterschiedlich lange am Prüfstand. Da die Windbedingungen am Prüfstand besser sind als
an den eigentlichen Anlagenpositionen und die Produktion auch während der Zeit der
Leistungskurvenvermessung aufgezeichnet wurde, musste eine Verschneidung der Zeiträume
vorgenommen werden. Dafür wurden die Soll-Erträge anhand der Windverhältnisse und den
vermessenen Leistungskurven an den Anlagenpositionen und an der Position des Prüfstandes
berechnet. Diese Erträge wurden anschließend analog zu den Zeiträumen der
Leistungskurvenvermessung zusammengeführt (siehe Abbildung 12).

Marburg auf dem Weg zur innovationsfreien Zone

Hier geht es darum, auf welch sturköpfige Art das Vorhaben der Standwerke Marburg eine Kleinwindkraftanlage zu errichten torpediert wird.
Die Anlage hat eine Gesamthöhe von 24 m bei einem Rotordurchmesser von 5,30 m (!) und steht 160 m von besagter Ausflugsgaststätte entfernt.
Dies lässt sich auch mit Seehofers persönlichem und bekannt planlosem Kampf gegen die Windkraft vergleichen.

Statt aufzuzeigen welche Möglichkeiten der dezentralen Stromgewinnung und vor-Ort-Nutzung es gibt
überbietet sich eine Allianz der ewig Gestrigen damit fadenscheinige Argumente gegen die Anlage herbeizuziehen. Störung der Gäste, Erhalt eines Erholungsgebietes, Lärm- und Schattenimissionen, Schutz seltener Vögel usw.
Achtung: die Anlage ist 160m entfernt von besagtem Lokal.
Ach ja, und klar der Strom kommt ja aus der Steckdose – war schon immer so… Asse und Artensterben durch CO2 lassen grüßen.
Ein Tipp an die Standwerke – vielleicht sollten die unter dem Windrad einen Biergarten für Andersdenkende errichten und schaun wer mehr Zuspruch erhält.
Nachstehend ein kleiner Auszug aus dem Sitzungsprtokoll. Hier wird deutlich, auf welchem Niveau die Sitzung stattfand:

Schatten
Der zu erwartende Schattenwurf für die Kleinwindanlage wurde mit dem vorhandenen Schattenwurf des bereits bestehenden Funkmastes verglichen. Der Funkmast hat eine Höhe von 40 m und ist wesentlich dicker als der Mast der Kleinwindkraftanlage.
Die Frage des Ortsvorstehers, ob die Anwohner sich vom Schatten des Funkmastes belästigt fühlten oder ob Sie diesen jemals bemerkt hätten wurde einhellig verneint. Der Hinweis, auf die Gesamtbauhöhe des kleinen Windrades mit maximal 24 m wurde nicht wahrgenommen, vielmehr wurde die Behauptung aufgestellt (M.K.), dass die Gäste des Restaurants durch den Schlagschatten des Windrades so stark belästigt würden,
dass die Nahrungsaufnahme Übelkeit verursachen könnte.
Der voraussichtlich zu erwartende Umsatzrückgang des Restaurants sei natürlich (im Falle des Anlagenbau) durch die Stadtwerke Marburg auszugleichen.

Es ist kaum zu glauben auf welch unterirdischem Niveau sich die hessischen Kleingeister da bewegen, sehr schade.

Mit freundlichem Gruß,
BRAUN Windturbinen GmbH

Ortsbeirat Marbach lehnt kwea am sellhof ab

Montageaufbau von der ANTARIS 6.5 kW, 3-phasig Netzparallel / Heizung in Schleswig-Holstein

Die ANTARIS wird hier auf einem 21 m hohen Rohrmasten (Windzone 4) aufgebaut.

Installiert wurde die Anlage von unserem Partner vor Ort, der Fa.

Elektro Röhe GmbH & Co. KG.

Dies ist in 2015 die 1. Anlage in SH, 10 weitere sind in diesem Jahr noch geplant in SH bzw. zum Teil auch schon genehmigt.

Die nächste Montage findet in der Nähe von Lübeck statt, gleiche Ausführung wie vor beschrieben.

Na denn weiter so, am besten aber bei schönem Wetter.

 

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

ANTARIS 6.5 kW mit Leistungsübersicht 3-phasig Netzparallel / Heizung

Nachstehend die Übersicht der max. Turbinenleistung in 2014 bei einer Nabenhöhe von 18 m, normaler Standort in Mitteldeutschland.
Bemerkenswert hierbei:
– Es handelt sich um eine 6.5 kW Anlage mit einer Nennleistung von 7.5 kW.
– Die max. Leistung beträgt meist um die 15.000 W.
– Im Dezember 2013 wurde ein max. Wert von 23.805 W erreicht.
– Dies ist nur machbar, da bei der Anlage ein 11.0 kW Generator verbaut wird.
– Alle ANTARIS Kleinwindanlagen werden auf höchstem Niveau gefertigt, Made in Germany.
– Ähnliche Kopien aus D oder Fernost haben mit dem Original nichts gemein.
– Wir unterstützen Sie bei der Erstellung des Bauntrages, kompetent und zuverlässig.

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

 

ANTARIS small windturbines working worldwide

New sustainable wind turbines for Airwave Network

Airwave has installed new wind turbines on three of its base sites in Scotland with a further 20 sites being evaluated as part of an ongoing sustainable upgrade of the Airwave Network.

Operational since the end of June 2013, the three Antaris 2.5 kW Braun Windturbinen units, installed by Harringtons, are fully functional and have already recorded significant operational savings.

The remote location of the sites had previously presented the challenge that none of them had access to mains electricity and therefore relied solely on diesel generators.

According to Martin Benké, Network Operations Director, Airwave: “We tested a number of different solutions for a sustainable power source. Each product was stress-tested according to our stringent demands for durability, sustainability, as well as the associated maintenance.”

By further combining the new wind turbines with an LPG generator, instead of the more traditional diesel generator, the generator can cycle intermittently as opposed to being permanently on. This has resulted in a reduction of operational costs for these base sites of 60%.

We have calculated that the generators are now only running for 2-3% of the time instead of permanently being in use. This is an additional long-term saving in terms of maintenance costs.  (Martin Benké, Network Operations Director, Airwave)

To extend the battery life and prevent overcharging, each site has also been fitted with high-capacity lithium batteries, which have been integrated into the system and are now being used to control when the generator is turned on and off.

“We continue to conduct live testing on the three sites to further improve the viability of the solution. In addition, we are currently evaluating 20 sites to see whether they are suitable for conversion. The factors that we consider include a high level of sustainability and how the location and sensitivity of the site can benefit from the swap out,” concludes Martin.

 

Link to this article: https://www.airwavesolutions.co.uk/media/news/article/new-sustainable-wind-turbines-for-airwave-network/

Die ANTARIS 9.5 kW ist aktuell die größte Anlage der ANTARIS Kleinwindanlagen Serie

Die Verkaufszahlen sprechen für sich:

Nach der Markteinführung im Juli 2014 wurden bisher 24 Stck. der 9.5er Serie verkauft.

Die ANTARIS 9.5 hat einen sehr attraktiven Preis für Ihre Leistungklasse und ist daher für Unternehmen und Landwirte äußerst interessant.

Wir möchten uns an dieser Stelle auch bei unseren Kunden bedanken, die über 1 1/2 Jahre lang auf die Anlage gewartet haben.

Danke für das Vertrauen!

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

 

ANTARIS Kleinwindanlage sorgt für Aufregung in Hessen!


Gastkommentar zur aktuellen Debatte:

Das bekannte St. Florians Prinzip oder die Sichtbarkeit der Energiewende
(Kommentar zum aktuellen Vorhaben der Stadtwerke Marburg eine Kleinwindkraftanlage im OT Wehrhausen nahe einer Ausflugsgaststätte zu erreichten).

Als ehrenamtlich aktives Mitglied des BWE (Bundesverband WindEnergie) und unabhängiger Berater für Kleinwindkraftprojekte erlebe ich Tag für Tag welche Vorbehalte immer noch hinsichtlich der kleinen dezentralen Anlagen die Strom für den Eigenverbrauch erzeugen, bestehen.
Dabei ist diese, bei vernünftiger Projektierung und richtiger Anlagenauswahl völlig unbegründet. Warum? Weil wir in Deutschland sehr strenge bundes- sowie landesweite Genehmigungsvorgaben haben. So ist über die TA-Lärm z.B. bundesweit genau geregelt, welche Schallimmissionswerte bei den Anwohnern ankommen dürfen. Gleiches gilt für andere Immissionen wie z.B. Schattenwurf.
Abstände und Standsicherheit wiederum werden über die landesspezifischen Bauordnungen geregelt.
All das wird, bei genehmigungspflichtigen Anlagen, also Anlagen die eine Gesamthöhe von 10m überschreiten, vom zuständigen Bauamt abgefragt. Die hauptsächlich idealistisch motivierten Betreiber haben vielmehr das Problem, dass manche Behörden die Vorgaben die bei den großen Anlagen gelten auch für die kleinen anwenden. Hierzu 2 Zahlen die das Größenverhältnis wiederspiegeln, bezogen auf die Fläche welche die Rotoren überstreichen: 1. große Windkraftanlagen: 11.000 m², 2. mittlere Kleinwindkraftanlage 12,5m².
Wenn nun, entgegen der energiepolitisch leider oft planlosen Bundes- und Landespolitik (bestes aktuelles Beispiel: Bayern) Kommunen oder kommunale Energieversorger, wie hier aktuell die Stadtwerke Marburg, sich offen und bereit zeigen, kleinen dezentralen Systemen die Verbraucher direkt und ohne Leitungsaufwand versorgen können, eine Chance zu geben, sollten die Bürger dies annehmen und die eigenen Möglichkeiten im Anschluss prüfen.
Was die Bedenken des Anwohners und Betreibers einer Ausflugsgaststätte beim aktuellen Vorhaben in Marburg angeht sei gesagt, dass die Gäste schon fast mit Fernrohren ausgestattet sein müssten um einen Rotor mit schlanken Flügeln und einer Rotorblattlänge von kaum mehr als 2,5m auf gut 20m Höhe auf diese Entfernung richtig zu erkennen. Einen so niedrigen Sonnenstand, dass hier noch Schattenwurf vorkommen könnte, gibt es ebenfalls nicht. Der niedrigste wäre im Winter, auch nicht gerade die Biergartenhauptsaison. Geräusche sind ebenfalls nicht zu erwarten, es sei denn, der ganze Biergarten lauscht bedächtig in Richtung Windrad, vielleicht mit den oben erwähnten Ferngläsern vor Augen – ein eher kurioses Bild. Zudem, wann gibt ein Windrad Geräusche von sich – bei viel Wind. Sitz man gerne im Biergarten wenn viel Wind herrscht und die Pommes vom Teller weht?
Grundsätzlich: sollten wir nicht allmählich umdenken? Was wollen wir? Strom, der nuklear oder extrem CO² ausstoßend bequem aus der Steckdose kommt oder aufzeigen was tatsächlich nötig ist um die so selbstverständlich gewordene Energie zu gewinnen, nämlich Engagement und Technik! Wo ist eigentlich das Problem wenn die Gäste des Lokals tatsächlich auf’s Windrad schaun würden und feststellen es dreht sich und erzeugt Strom? Ist daran etwas falsch?
Die Praxis sowie seriöse Umfragen zeigen gerade bei der Kleinwindkraft treffen die Betreiber fast auf 100% Zuspruch aus der Bevölkerung und je mehr Praxiserfahrung vorliegt umso höher ist der Zuspruch. Nur vorher – da herrscht oft die Angst!

Another failed chinese Turbine – ANTARIS 6.5 kW is installed now

Polen 6.5 kWAnother failed chinese Turbine was replaced in Poland, the ANTARIS 6.5 kW is installed now.

The turbine is working 3-phased grid connected and everything is fine now for the customer.

The Installation made our Partner in Poland:

http://www.albedor.eu/

 

 

 


ANTARIS 2.5 kW / 48 VDC Working as Battery Charger in Elliston South Australia

ANTARIS Windturbines worldwide, Quality Made in Germany!

The ANTARIS 2.5 kW / 48 VDC working as battery charger in Elliston South Australia, with a Midnite Clipper 4 kW and Midnite Classic 150.

Enjoy the wind with ANTARIS small Windturbines!

ANTARIS 9.5 kW working in Soussac / France

ANTARIS Windturbines worldwide, Quality Made in Germany!

The ANTARIS 9.5 kW working in Soussac / France.

The turbine is installed on an 18 m hydraulik Pole, working with the 10.0 kW Smartwind Inverter 3-phased to the grid.

The next 20 Turbines from that size will be delivered to Russia at the end of this year and the beginning of the next year.

Those Turbines are all working in an hybridsystem installed to Sunny Islands with PV and diesel engines.

 

Enjoy the wind with ANTARIS small Windturbines!

 

ANTARIS on the Island Zanzibar

ANTARIS Windturbines worldwide, Quality Made in Germany!

The ANTARIS 4.5 kW working in an Hybridsystem with PV on the Island Zanzibar.

The Owner of the ****Hotel is very happy producing green Energy with Wind and Solar.

http://en.wikipedia.org/wiki/Zanzibar

In the next step they ordered an ANTARIS 6.5 kW, working also in an Hybridsystem.

 

Enjoy the wind with ANTARIS small Windturbines!

ANTARIS 6.5 kW installiert in Schleswig-Holstein

Die Anlage wurde installiert von unserem Vertriebspartner vor Ort, der Fa. Elektrotechnik Röhe.
Die Anlage arbeitet 3-phasig netzparallel auf einem 21 m Masten.
Der geschätzte Jahresertrag liegt bei ca. 11.000 kWh.
Auf ein aufwendiges Fledermausgutachten konnte auch hier verzichtet werden, da alle ANTARIS Kleinwindanlagen mit einer innovativen Fledermausschutzsteuerung versehen sind.

Nachstehend der Link dazu:
http://www.braun-windturbinen.com/produkte/fledermausschutz/

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

 

Die 10. ANTARIS für 2014 in Frankreich

ANTARIS Kleinwindanlagen, die 10. ANTARIS für 2014 in Frankreich!

Die ANTARIS 6.5 kW arbeitet hier ausschließlich im Heizbetrieb.

Der Turbinenstandort ist in der Nähe der Normandie, die Nabenhöhe beträgt 18 m.

Der Masten ist hydraulisch kippbar, dies spart die Hebebühne für eine spätere Sichtkontrolle .

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

Besuch aus St. Petersburg

BRAUN Windturbinen GmbH – Kompetenz im Team bei Besuch aus St. Petersburg – Herr Alexander Michaylin (2. v. rechts) ist der technische Leiter von unserem russischen Vertriebspartner aus St. Petersburg, er besuchte zusammen mit seinem Vertriebsleiter Herrn Gerasimov die BRAUN Windturbinen GmbH.

Herr Michaylin und Herr Gerasimov waren beeindruckt von der Fachkompetenz bei BRAUN, insbesondere die Fertigungstiefe und der Qualitätsstandard überzeugte die Besucher aus Russland.

Dies war entscheidend für die weitere Auftragsvergabe, wobei bereits 5 Stck. ANTARIS 4.5 kW-48 VDC in Murmansk installiert wurden.

Im weiteren Verlauf werden insgesamt 12 Anlagen aufgebaut, bestehend aus

8 Stck. ANTARIS 9.5 kW, sowie 4 Stck. 4.5 kW-48 VDC.

Alle Anlagen arbeiten off-grid in einem Hybridsystem mit Photovoltaik.

Die 9.5er mit Sunny Islands, die 4.5er als direkter 48 VDC Batterielader.

ANTARIS Kleinwindanlagen, Freude am Wind!

ANTARIS 4.5 kW in Bayern

Die Antaris 4.5 kW in Bayern, installiert von der Fa. Fürst.

Auch hier wurde zuvor eine asiatische Anlage aufgebaut und war für den Kunden eine große Enttäuschung.

Bis auf das Fundament wurde alles erneuert und die ANTARIS sorgt nun für eine deutlich bessere Stimmung beim Windmüller.

Glückwunsch und immer eine Brise Wind auf dem Repeller!

ANTARIS 6.5 kW in the heart of the Hunsrück

Joy to the wind!
The ANTARIS small wind turbines are the wind a faithful servant, so he leads them good and right!
This 6.5 kW Turbine stands in the heart of the Hunsrück (Birkenfeld District) and is working on a 21 m pole 3-phased grid parallel.
The system was installed by our local distributor, the Fa. Fink from Bingen.
http://www.albert-fink.de/
Enjoy the wind!

Joie au vent!
Les ANTARIS petites éoliennes sont le vent, un fidèle serviteur, afin qu’il les amène bon et juste!
Ce système de 6,5 kW est au cœur de la région de Hunsrück (Birkenfeld District) et travaille sur un mât de 21 m 3 phases secteur parallèle.
Le système a été installé par notre distributeur local, la société Fink de Bingen.
http://www.albert-fink.de/
Profiter du vent!

 

 

ANTARIS horizontal vs vertikal!

Auch hier wurde wieder ein Vertikalachser abgebaut und gegen eine ANTARIS 6.5 kW getauscht.
Erstmals sieht der Kunde nun was möglich ist und umso größer ist die Freude an der Stromproduktion.
Die ANTARIS 6.5 kW arbeitet hier netzparallel und im Heizbetrieb mit einem 6.0 kW Heizstab.
Hierbei besteht auch die Möglichkeit eine Leistungsbegrenzung am Smart!wind einzustellen, z. B. 3.5 kW.
Ist die produzierte Leistung höher als 3.5 kW, wird der Überschuß über den Heizstab abgeführt und dient der Brauchwassererwärmung.
Hierdurch wird möglichst wenig Energie in das öffentliche Stromnetz abgeführt und ist somit deutlich wirtschaftlicher als mit einem Stromspeicher (Akkubank) zu arbeiten.

Freude am Wind, mit ANTARIS Kleinwindanlagen!

 

Joy to the wind!

The ANTARIS 6.5 kW 3-phased grid connected on a 21 m high tubular tower in Lower Saxony / Germany.
At that site a bat report could be dispensed, because it was the first site where a bat protection box was installed.

Enjoy the wind!

 

Die ANTARIS 4.5 kW in Portugal

Die Kleinwindanlage arbeitet in dem sonnenverwöhnten Land auf einem 12 m hohen Gittermasten 3-phasig netzparallel.
In den Jahren 2009 – 2014 wurden ca. 85 Stck. ANTARIS Kleinwindanlagen in den Leistungsklassen von 2.5 kW – 4.5 kW aufgebaut.
Alle Anlagen arbeiten netzparallel. Früher mit den Windy Boys, aktuell nun mit dem Smart!wind 3-phasig.

Höchste Qualität zu einem fairen Preis, Made in Germany!

 

Die Generatoren der BRAUN Windturbinen GmbH werden weltweit ausgeliefert

Rund 300 Generatoren der CK-Reihe verlassen jedes Jahr das Unternehmen. Davon wird mehr als die Hälfte in Wasserrädern, Blockheizkraftwerken oder Selbstbauanlagen verbaut. Ca. 120 Stk. davon stecken in den ANTARIS Kleinwindanlagen.
Das Magnetfeld hat die aktuell höchste verfügbare Leistung bei einer Temperaturbeständigket bis 150°C. Bei allen Baugrößen werden verstärkte Lager verbaut, die Welle besteht aus einem hochfesten Werkstoff mit höchster Passgenauigkeit.
Beste Qualität zu einem fairen Preis machen die Generatoren auch im asiatischen Raum immer beliebter.
Sonderwicklungen sind für uns kein Problem und werden ohne Mehrkosten ausgeführt.
Qualität „Made in Germany“ – dafür stehen wir!

Für mehr Infos:
http://www.braun-windturbinen.com/galerie/gallery-bhkwwasserrad/
http://www.braun-windturbinen.com/produkte/generatoren/

ANTARIS 6.5 kW Kleinwindanlage in Bayern im Landkreis Miesbach

Sowie die Jahre zuvor, werden auch in 2014 wieder die meisten ANTARIS Anlagen in Bayern aufgebaut.
Dies ist in diesem Jahr die 7. Anlage, in Summe werden es wohl 15 Stck. in 2014 werden.
Bayern ist damit bundesweit vorne.
Die Anlage arbeitet auf einem 24 m Gittermasten 3-phasig netzparallel, mit einem Smart!wind Inverter 7.5 kW.
Der Repellerdurchmesser beträgt 5.3 m, die Generatorleistung beträgt 11.0 kW.
Möchten auch Sie Windmüller werden?
Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne und ausführlich.
In Genehmigungsfragen stehen wir Ihnen zur Seite, falls notwendig auch mit unserem Fachanwalt!

Montageaufbau ANTARIS 4.5 kW Netzparallel

Montageaufbau von der ANTARIS 4.5 kW netzparallel auf einem 14 m hohen Kippmasten in PLZ Gebiet 19…. .
Die Turbine arbeitet 3-phasig netzparallel mit einem Smart!wind 5.5 kW.
Trotz Problemen während der Genehmigungsphase konnte das Projekt erfolgreich zum Abschluß gebracht werden.
Bemerkenswert hierbei war die gute Zusammenarbeit zwischen dem Bauherrn, der Architektin und der BRAUN Windturbinen GmbH.
Die Anlage kann gerne besichtigt werden, inkl. einer kompetenten Beratung vor Ort.
Allzeit eine Brise Wind auf dem Repeller wünscht das Team von BRAUN Windturbinen.

ANTARIS 3.5 kW 48VDC Battery Charger in Spain

Die ANTARIS 3.5 KW als 48 VDC Batterielader unterwegs in Spanien – Andalusien.
Der Kunde hatte zuvor bereits einige andere Kleinwindanlagen aufgebaut.
Die Qualität der ANTARIS hat ihn nach erfolgter Montage und Inbetriebnahme nach eigenem Bekunden sehr beeindruckt.
Das ist eben Qualität „Made in Germany„.
Jeder unserer Kunden erhält übrigens als Dankeschön ein hochwertiges Poloshirt (Farbe dunkelblau) mit dem Logo der BRAUN Windturbinen GmbH aufgestickt.

ANTARIS 6.5 kW im 3-phasigen Netzparallelbetrieb.

Die ANTARIS 6.5 kW im 3-phasigen Netzparallelbetrieb.
Die Anlage hat eine Nabenhöhe von 24 m und arbeitet mit dem Smart!wind 7.5 kW.
Der Standort ist im PLZ Gebiet 59…
Bemerkenswert hierbei ist der Fundamentbau, da dieses in einen aufgeschütteten Schallschutzdamm integriert wurde.
Dies ist die 3. Anlage in der Region innerhalb eines Jahres, 5 weitere sind in 2014 geplant.
Aktuell erfolgen die ersten Bauarbeiten für den Aufbau der neuen ANTARIS 9.5 kW.

ANTARIS 4.5 kW 48 VDC Battery charger near Murmansk

The ANTARIS 4.5 kW Turbine working as 48 VDC Battery charger in an hybrid System near Murmansk.
That is the first from 5 Energystations supplying Electricity to the rural Communities in that Area.

Antaris im Feldtest

Die ANTARIS hat im Feldtest von November 2007 bis Ende Januar 2008, 1.169 kWh sauberen Windstrom erzeugt!
Der Repellerdurchmesser beträgt 3,5 m, die Generatorennennleistung 2,5 kW, die Nabenhöhe 20m.

Zur Zeit läuft die Turbine mit einem 3,5/5,5 kW Generator, bei gleichem Repellerdurchmesser.
Die maximale Leistungsspitze am Generator lag bei 5.160 W am 01.03.2008.
Die ANTARIS hat innerhalb von 4 Wochen 490 kWh sauberen Windstrom erzeugt.

Aufgrund der hohen Nachfrage beträgt die Lieferzeit für diese Leistungsklasse z. Zt. 8 Wochen! Bestellen Sie deshalb frühzeitig, wir bitten um Ihr Verständnis!

Neues Flügelprofil

Ab dem 2. Quartal 2008 gibt es ein neues Flügelprofil für den Repellerdurchmesser von 3,5m.
Kriterium bei diesem Profil ist eine effizientere Leistungserzeugung bei 4-6 m/sec. Windgeschwindigkeit. Dies wurde in ersten Feldtests bereits mit Erfolg bestätigt! Zur Geräuschminimierung sind die Blätter mit speziellen Turbulatoren ausgestattet.

Windpark in Portugal

Derzeit entsteht in Portugal der erste Windpark mit 40 Stck. ANTARIS Windturbinen im Netzparallelbetrieb!
Die Anlagen haben jeweils eine Leistung von 3,6 kW, die Fertigstellung soll bis Ende 2008 erfolgen.

news_windpark_portugal

Generatoren als Langsamläufer

Aufgrund steigender Nachfrage nach langsam laufenden Generatoren, fertigt BRAUN Windturbinen GmbH PMG´s die bereits bei ca. 50 rpm 125 VDC erreichen. Die Leistung beträgt 2,5 kW bei 100% Überlastfähigkeit.
Die Verfügbarkeit ist ab Mitte Oktober 2008 gegeben.

Oktober 2009

Eine der ANTARIS 5.5 kW Windturbinen, hat an einem Standort in Irland innerhalb von 24h die beachtliche Menge von 68.0 kWh sauberen Windstrom erzeugt (22.10.2009).
Bemerkenswert hierbei, der Repellerdurchmesser beträgt 3.5 m.

ANTARIS als Schwachwindturbine

Ab dem 4. Quartal 2009 gibt es die ANTARIS auch als Schwachwindturbine mit 4.0m – 4.5m Repellerdurchmesser und 5,5 kW Leistung.
Die Generatorausführung ist 16-polig, getriebelos, bürstenlos, wartungs- und rastmomentfrei bei 5.5 kW / 12.5 kW.
Im Netzparallelbetrieb erfolgt der Einsatz je nach Windstandort mit 1 Stck. WB3800 /Schwachwindgebiet); 2 Stck. WB3300 (eingestellt auf 5.5 kW >5m/s Windgeschwindigkeit); alternativ 7.0 kW > 7.5 m/s Windgeschwindigkeit.
Die Generatoren der ANTARIS 5.5 kW erzeugen eine Leistung von 14 kW bei 650 rpm.

Selbstverständlich ist auch mit dieser Baugröße die ANTARIS für den Heizbetrieb geeignet.

Die ANTARIS als Schwachwindturbine ist bereits bei 1,8 m/sec. Windgeschwindigkeit mit 30 Watt im Netzparallelbetrieb.

Dezember 2009

Alle ANTARIS 5.5 kW Turbinen brachten in Portugal im Dezember an exponierten Standorten täglich bis zu 68 kWh sauberen Windstrom.
In Portugal hat eine der 3.5 kW Turbinen einen Jahresertrag von 4.600 kWh erreicht, die Solarstromanlage mit gleicher Leistung hat einen Ertrag von 3.900 kWh.
Die Datenaufzeichnung können Sie unter den „Links“ einsehen.

Aktuelle Feldtests von ANTARIS Windkraftanlagen

Derzeit laufen zwei Feldtests der ANTARIS Kleinwindkraftanlage in Dänemark und Österreich.

  • Feldtest in Dänemark mit ANTARIS 5.5 kW 4.40 m u. 5.10 m Repeller
  • Feldtest in Lichtenegg / Österreich mit der ANTARIS 3.5 kW (3.50 m) u. 5.5 kW (5.10 m)

Die Anlage in Dänemark produzierte am 11.01.2011 90 kWh Strom.

ANTARIS Windkraftanlage als Marineversion verfügbar

Die ANTARIS Windkraftanlagen sind jetzt auch als Marineversion verfügbar:

  • Generatorgehäuse eloxiert, grundiert und 2-fach beschichtet;
  • alle Aluminiumteile am Repeller seewasserfest eloxiert und pulverbeschichtet;
  • alle Stahlteile hochtemperaturverzinkt, auf Wunsch zusätzlich pulverbeschichtet;
  • alle Schraubverbindungen in Edelstahl.

Damit steht dem Einsatz in rauen Küstengebieten nichts mehr im Wege.

Aktuelle Leistungsdaten + Messe „new energy husum 2011“

ANTARIS 5.5 kW mit nur 3.5 m Repeller produziert in Cork IE 8.000 kWh in 16 Monaten; Nabenhöhe 12 m
ANTARIS 2.5 kW mit 3.0 m Repeller produziert in Schleswig Holstein 5000 kWh in 18 Monaten; Nabenhöhe 12 m

ANTARIS Windturbinen auf der Messe „new energy husum 2011
Unsere Vertriebspartner vor Ort präsentieren die ANTARIS Windturbinen auf der Messe:
www.elektrotechnik-roehe.de
www.wittenbauer-windkraft.com

Aufbau der ANTARIS 5.5 kW Windkraftanlage im Westerwald

Aufbaus der ANTARIS Windkraftanlage bei MERTENS und SCHNEIDER – unserem Partner für den Steuerungsbau, kompetent und zuverlässig!
Beispielhafter Ablauf eines Aufbaus einer Kleinwindkraftanlage im Herbst 2010 im Westerwald.

Zertifizierung ANTARIS 6.0 kW

Letzte Tests zur Zertifizierung der ANTARIS 6.0 kW in Dänemark erfolgreich abgeschlossen!
Die ANTARIS hat sämtliche notwendigen Feldtests mit sehr guten Ergebnissen abgeschlossen, respektive übertroffen.
Bemerkenswert hierbei der Belastungstest für die Repellerblätter mit je 220 kg / Blatt bei 2/3 Länge.
Die Zertifizierungsmaßnahmen sind damit abgeschlossen und die Länderzulassung wird in den nächsten Tagen veröffentlicht.

ANTARIS Windkraftanlagen auf Baumkronen

Mit Windkraftanlagen auf Baumkronen greift der Freiburger Architekt Wolfgang Frey in die Diskussion um die Windkraft ein. Als Versuchsanlage hat er in Freiamt im Kreis Emmendingen auf einer knapp 30 Meter hohen Douglasie eine ANTARIS 3,5 kW Kleinwindkraftanlage installiert. Eine Gesetzeslücke in den Genehmigungsvorschriften macht es möglich.

Leistungsstarke Generatoren für die ANTARIS Kleinwindanlagen

Ab dem 01.07.2011 gibt es die ANTARIS 6.0 mit einem leistungsstärkeren Generator.  Der Generator CK 7.5 ist die zur Zeit leistungsstärkste Ausführung den die ANTARIS je hatte.
Die Drehzahl wurde auf 345 rpm / 6.5 kW verringert und das vordere Lagerschild hat eine separate Kühlung.  Die Gehäuseausführung ist nach wie vor in Aluminium, das Gewicht hat sich von 50 kg auf 57 kg erhöht.

Die ANTARIS Kleinwindanlagen mit neuer Heizsteuerung

Unsere neue Heizsteuerung hat den halbjährigen Feldtest erfolgreich bestanden und ist nun für den Markt freigegeben. Die Neuerungen beziehen sich auf eine freundlichere Bedienersoftware mit Touch Panel. Die Leistungselektronik wurde verbessert, verbunden mit einer optimalen Kennlinienparametrierung für die jeweiligen Turbinen.
Des Weiteren wurde die Platinenkühlung mittels integriertem Lüfter optimiert, um der steigenden Turbinenleistung gerecht zu werden.
Weitere Infos unter dem Link Heizbetrieb.

ANTARIS 4,5 kW verfügbar

Die neue ANTARIS 4.5 kW ist verfügbar ab dem 01.03.2012 und erscheint im gewohnten Design. Der Rellerdurchmesser beträgt 4.0 m.
Bemerkenswert hierbei, die Repellerblätter sind komplett aus Carbon. Das bedeutet höchste Qualität, bei max. Leistung.
ANTARIS Kleinwindanlagen setzen Qualitätsmaßstäbe, gestern, heute und in Zukunft.

New Energy Husum 2012

BRAUN ist mit von der Partie!
… und präsentiert seine ANTARIS 6.0 kW Kleinwindanlage auf der New Energy Husum

Mehr als 50 Kleinwindaussteller unter den insgesamt 250 Ausstellern aus der gesamten Branche der erneuerbaren Energien sind auf der New Energy Husum vom 15. bis 18. März 2012 vertreten.

Und die BRAUN Windturbinen GmbH ist mit dabei, wenn sich Experten, Hersteller, Entwickler, Anlagenbetreiber – kurz: die Fachleute dieser Pionierbranche, auf dem internationalen Marktplatz der Kleinwindenergiebranche treffen.
In Halle 2, auf dem Stand 2B10 ihres Exklusivvertriebpartners für Schleswig-Holstein, der Elektrotechnik Röhe GmbH & Co. KG,  präsentiert BRAUN seine ANTARIS 6.0 aus der ANTARIS Kleinwindanlagen Serie – eine Windkraftanlage speziell für Binnenlandstandorte mit schwachen bis mäßigen Windverhältnissen.

Das Unternehmen mit Sitz in Nauroth im Westerwald zählt zu den führenden europäischen Herstellern und blickt auf 20 Jahre erfolgreiche Entwicklung und Herstellung von Kleinwindkraftanlagen aus eigenem Hause (“Made in Germany”) im Leistungsbereich von 1,5 kW – 10.0 kW zurück.

„Immer mehr Menschen möchten sich von den großen herkömmlichen Energieversorgern unabhängig machen und sind auf der Suche nach einer dezentralen, umweltschonenden Option, Energie für den privaten Bereich zu produzieren – und das wirtschaftlich und möglichst kostengünstig. Dieser Herausforderung stellen wir uns und wollen mit unserem Angebots- und Dienstleistungsportfolio einen effizienten Beitrag leisten“, so Rüdiger Braun, Technischer Leiter der BRAUN Windturbinen GmbH.

Die ANTARIS Windkraftanlagen, mittlerweile die meistverkauften Kleinwindturbinen ihrer Leistungsklasse in Deutschland, eignen sich ausgesprochen gut für Binnenlandstandorte und sind aufgrund ihrer robusten wie intelligenten Konstruktion auch in Sturmgebieten gut platziert.
Über technische Daten, Qualität, Wirtschaftlichkeit und Vergütung der ANTARIS Serie können sich Interessierte am Stand des Vertriebspartners Elektrotechnik Röhe informieren – die ANTARIS 6.0 gibt es direkt vor Ort „Zum Anfassen“!

New Energy 2012 Messe Husum – Bericht

In Schleswig-Holstein, in Bayern, in Holland, Schweden, in Spanien oder weiter im Osten wie in Polen oder Russland – BRAUN ist mit seiner ANTARIS 6.0 kW national wie international unterwegs.

Großes Interesse fand die ANTARIS 6.0 kW, der Dreiflügler aus dem Hause der Braun Windturbinen GmbH, auf der diesjährigen New Energy Husum 2012. Die Naurother Firma präsentierte ihre Kleinwindanlage, die speziell für Binnenlandstandorte mit schwachen bis mäßigen Windverhältnissen entwickelt wurde, auf dem Stand ihres Vertriebspartners Elektrotechnik Röhe GmbH & Co. KG.

Viele Besucher informierten sich ausführlich über technische Daten wie zum Generator mit dem getriebelosen, wartungsfreien Permanentmagnetrotor, dem speziellen Kugellager, dem 3-Phasen-Drehstrom etc., oder über den Repeller mit seinem Computerunterstützten aerodynamischen Profil, der Geräuschreduzierung durch Winglets an den Blattspitzen und all den weiteren speziellen Details der ANTARIS 6.0 kW.
Einzusehen sind diese auch unter http://www.braun-windturbinen.com/antaris6.html.

Neben einheimischen Interessenten konnte Braun auf dem internationalen Branchentreffpunkt der Kleinwindkraftszene auch neue Kontakte nach Holland, Schweden, Polen, Spanien und Russland knüpfen, bestehende pflegen und weiter ausbauen.

Denn die BRAUN Windturbinen GmbH agiert mit ihren nationalen und internationalen Vertriebspartnern weltweit und das stets nach dem Unternehmensgrundsatz, mit den ANTARIS Windturbinen konstant neue Maßstäbe zu setzen.

In Dänemark beispielsweise produziert nach erfolgreicher Zertifizierung in 2011 jede der ANTARIS 6.0 kW Windturbinen mit 5.10 m Repeller und einer Nabenhöhe von 18 – 21 m ca. 800 kWh / Monat. Eine Spitzen-Stromproduktion verzeichnete die Kleinwindanlage am 27.11.2011 mit 121kWh.  In den vergangenen Jahren fanden rund 60 Prozent der von BRAUN aus eigenem Hause gefertigten Kleinwindturbinen ihren Absatz im Ausland, nur 40 Prozent auf dem Heimatmarkt. Die Ursache liegt hier unter anderem an einer doch auffällig langatmigen deutschen Genehmigungs- und Zertifizierungspraxis.

Allmählich kommt aber auch der deutsche Markt in Schwung: In 2011 verkaufte BRAUN immerhin schon 50 Prozent seiner Anlagen hierzulande, für die nächsten Jahre rechnet das Unternehmen mit einer sukzessiven Steigerung.

In Schleswig-Holstein werden nun in 2012 nach 1-jähriger Genehmigungsdauer die ersten ANTARIS 6.0 kW auf 24 m Nabenhöhe vom Vertriebspartner vor Ort, der Firma Elektrotechnik Röhe, installiert – ein weiterer erfolgreicher Schritt.

Die meisten ANTARIS Anlagen gehen bisher vor allem nach Bayern, da dort das Genehmigungsverfahren im Vergleich zügiger vonstatten geht. So wurde jüngst in Kirchdorf/Moosham bei Haag am 23.03.2012 die 6 KW Antaris Kleinwindturbine installiert und bereits am Wochenende vom 23. – 25.03.2012 konnte der Besitzer die ersten Kilowatt Windstrom „pflücken“.

Die ANTARIS Kleinwindanlagen für Haus und Hof werden auf höchstem Niveau gefertigt, um eine technische Lebensdauer von 20 Jahren und mehr zu erzielen. Im Hause der BRAUN Windturbinen GmbH erfolgt eine ständige Weiterentwicklung, um auch in Zukunft neue Maßstäbe im Bereich der Kleinwindanlagen zu setzen. Gerade für die deutsche Kleinwindkraftszene ist es wichtig, mit technisch optimierten Weiterentwicklungen sein Marktpotential zu etablieren.

Mehr zu den ANTARIS Kleinwindanlagen und der BRAUN Windturbinen GmbH gibt es unter www.braun-windturbinen.com. Und stets aktuell informiert ist jeder Interessierte mit dem kostenlosen BRAUN Newsletter.

Messe Husum-79863f41

Schulprojekt Kronshagen

Bei der Unterstützung zur Verstärkung des notwendigen Umdenkens hin zu regenerativen Energieträgern – besonders bei der jungen Generation, ist das Engagement von BRAUN Windturbinen breitgefächert. So stellte das Unternehmen dem Gymnasium Kronshagen für deren Projektgruppe Schulwind gerne eine ANTARIS 6.0 – Kleinwindanlage zur Verfügung. Die Schüler wollen auf dem Gelände eine Windkraftanlage errichten, um die Menschen, die junge wie die ältere Generation, für regenerative Energien zu motivieren und um zu zeigen, dass auch Jugendliche etwas verändern wollen und können. Die Schüler ermittelten, dass ihre Schule mit der Windturbine circa 7000 Kilowattstunden Strom pro Jahr erzeugen und damit etwa acht Tonnen Kohlendioxid einsparen könnte.  Mit dieser Idee gewannen die Schüler in 2011 auf der new energy husum den ersten Preis des „Jes“-Wettbewerbs (Jugend Energie Spaß). Auf der diesjährigen new energy husum stellten die neun Schüler das Siegerprojekt – die Kleinwindturbine von BRAUN – der Schirmherrin des Jugendwettbewerbs, Schleswig-Holsteins Umweltministerin Juliane Rumpf, vor.

Weitere Informationen zum Projekt Schulwind unter
http://schulwind-gymkro.jimdo.com

ANTARIS Kleinwindanlagen leisten Beitrag zur Energiewende

Deutschlands größter Kleinwindanlagenbauer kommt aus Nauroth; Genehmigungsproblematik hemmt den Ausbau; Der Nahe Osten setzt auf Kleinwindanlagen.

Das Thema Windkraft beschäftigt aktuell die Menschen, die kommunalen Räte und Genehmigungsbehörden im Landkreis Altenkirchen. Spricht man von der Windkraft, stellt sich der Normalbürger Anlagen mit einer Gesamthöhe von knapp 200 Metern vor, die aus weiter Ferne das Landschaftsbild unserer Region prägen und womöglich zukünftig noch stärker prägen werden. Bei Rüdiger Braun, technischer Leiter der BRAUN Windturbinen GmbH aus Nauroth, sieht die Windkraftwelt etwas anders aus. Kleiner… Denn seine „Klein“windanlagen haben durchschnittlich eine Gesamthöhe von gerade einmal 15 – 24 m und die Leistungsangaben erfolgen nicht in Mega-, sondern in Kilowatt (2.5 – 9.0 kW). „Klein, aber fein“ oder „klein, aber oho“ sind die passenden Aussagen zu den dezentralen Energiekraftwerken, die ihren Siegeszug gegenüber ihren großen Brüdern möglicherweise noch vor sich haben.

Der Anfang ist gemacht, so viel steht fest. „Doch nicht bei uns in Rheinland-Pfalz“, führt Braun aus, der gleich zu Beginn des Betriebsbesuchs von Landrat Michael Lieber, Bürgermeister Konrad Schwan, dem Wirtschaftsförderer Berno Neuhoff und Lars Kober von der Kreisverwaltung, seinen Finger in die baurechtliche Genehmigungswunde legt. „Unser Bundesland hat gegenüber anderen Bundesländern noch sehr viel aufzuholen. Insbesondere in Bayern und Thüringen wird das Thema „Genehmigung von Kleinwindanlagen“ positiv angegangen. Bei uns ist es derzeit fast unmöglich, eine Baugenehmigung für die Errichtung einer Anlage zu erhalten. Zu hoch sind die genehmigungsrechtlichen Hürden“, so Braun weiter. In der Tat wird der Bau einer Kleinwindanlage in Deutschland sehr unterschiedlich geregelt. Während in manchen Bundesländern Anlagen bis zu einer Höhe von zehn Metern grundsätzlich genehmigungsfrei sind, wird in anderen Bundesländern grundsätzlich eine Genehmigung zur Errichtung vorausgesetzt.

Landrat Michael Lieber war von der Technik „Made im Westerwald“ so überzeugt, dass er direkt im Anschluss an den Besuchstermin Kontakt zu seinem Gebäudemanagement in der Kreisverwaltung Altenkirchen aufnahm. Dieses prüft nun, ob es statisch möglich ist, solch eine Anlage auf dem Dach eines kreiseigenen Schulgebäudes zu integrieren. „Die Kleinwindtechnik, die sich im Grunde ohne staatliche Subventionen am Markt durchsetzen muss, hat es verdient, stärker in den öffentlichen Fokus gerückt zu werden. Wie Photovoltaikanlagen, deren Nutzung aufgrund der stark gefallenen Vergütungssätze immer mehr in die Richtung Eigenverbrauch geht, können Kleinwindanlagen als dezentrale Energieversorger ihren Beitrag zur Energiewende leisten. Es ist für mich unverständlich, dass andere Bundesländer diese Form der sauberen Energiegewinnung unterstützen und ein Anlagenabsatz in Rheinland-Pfalz kaum vorhanden ist. Daher werde ich mich für die Akzeptanz und den Ausbau der Kleinwindanlagen beim Land Rheinland-Pfalz stark machen. Denn was in Bayern, Schleswig-Holstein und Thüringen geht, muss auch in Ortsrandlagen im Westerwald möglich sein. Die Regional- und Kreisentwicklung wird sich zukünftig stärker mit dem Thema auseinandersetzen und unser Gebäudemanagement wird prüfen, an welchen weiteren Standorten der Einsatz der Windräder in Frage kommen könnte“, resümiert Landrat Lieber.

Braun wirbt für Aufklärung, die Akzeptanz schaffen soll. „Man muss sich von dem Bild eines summenden Rotors lösen, dessen Schattenschlag auf dem Nachbargrundstück einen Discoeffekt erzeugt. Wie bei den großen Windrädern gilt es hier klare Schall- und Emissionswerte einzuhalten, die nicht überschritten werden dürfen“, informiert Braun, dessen Exportquote bei 50 bis 60 % liegt. In Deutschland bildet Bayern – laut Braun wegen der gut ausgestalteten Gesetzesregelung – den größten Absatzmarkt. Interessant sind die Exportländer, die auf die Kleinwindanlagen setzen. Anstatt in Richtung Norden, geht’s genau in die andere Richtung. Jordanien, Saudi Arabien, und Kuwait, Länder wo die Sonne scheint, setzen auf die Kleinwindanlagen. „Der Grund liegt in der Robustheit unserer Anlagen. Gegenüber Photovoltaikmodulen sind unsere Windräder nicht so wartungsintensiv, denn die Photovoltaikmodule müssten täglich vom Wüstensand befreit werden“, informiert der Windkraftpionier Braun, der gemeinsam mit Joachim Fuhrländer zu Beginn der 1990er Jahre darüber philosophierte, ob man 100 KW Anlagen bauen könnte. Heute ist man bei der 70-fachen Leistung einer großen Windkraftanlage angelangt, die ihre produzierte Energie ins allgemeine Netz einspeisen. Aktuell gibt es auch Anfragen aus Japan, Chile (Feuerland), Nord- und Südkorea. Doch Nordkorea ließ er aufgrund seiner menschlichen und politischen Einstellung abblitzen.

Der Fokus der Kleinwindtechnik liegt auf dem Eigenverbrauch der produzierten Energie und nicht auf einer Vergütung der eingespeisten Menge, da diese gegenüber der Photovoltaiktechnik um die Hälfte geringer ausfällt. Folglich ist derzeitig auch noch nicht die Wirtschaftlichkeit der Anlagen gegeben. Dazu Rüdiger Braun: „Meine Kunden sind Überzeugungstäter, die nicht die Rendite im Blick haben, sondern zufrieden sind, wenn die saubere Energie zu Kosten des derzeitigen Haushaltsstrompreises produziert werden kann. Hinzu kommt noch der nicht zu unterschätzende „Spaß an der Anlage“-Aspekt“. Die Höhe der Stromentstehungskosten bestimmt sich zum einen über die Kosten der Kleinwindanlage inkl. Wechselrichter und Steuerung und auf der anderen Seite über die örtlichen Windverhältnisse. Weht viel Wind, sinken die Kosten, weht der Wind wenig, steigen die Kosten entsprechend. Die rechte Hand von Rüdiger Braun ist seine Frau Manuela.
Sie ist die Geschäftsführerin der BRAUN Windturbinen GmbH und für die finanziellen Dinge im Betrieb zuständig. Des Weiteren kümmert sie sich um die Exportabwicklung und Zollpapiere für die Kunden, welche rund um den Globus verteilt sind .

Beeindruckt war die Besucherdelegation vom technischen Know-How, das in solch einer Anlage steckt. Wer denkt, dass es damit getan ist, einen Mast aufzustellen und daran einen Roter zu montieren, der irrt gewaltig. Eine Großwindanlage im Kleinformat, die sich im Falle eines Starkwindes durch eine intelligente Kippvorrichtung selbst drosselt und sich sogar im Extremfall selbst abschaltet. Die Komponenten bezieht Braun aus der Region. So liefert die Fa. Mertens und Schneider aus Elkenroth die Elektrosteuerung, die zugleich eine Testanlage in Elkenroth betreibt. Die weiteren in der „Antaris“ verbauten Komponenten kommen ebenfalls alle aus dem Westerwald. „Antaris“ abgeleitet von „Antares“ dürfte eingefleischten Star Trek Fans, wie Braun selbst einer ist, etwas sagen. Er taufte seine Kleinwindanlage auf den Namen eines Raumschiffes der Sternenflotte vom Typ Antares.
Der Name ANTARIS Kleinwindanlage ist mittlerweile weltweit bekannt und zusammen mit dem Logo markenrechtlich geschützt.

Landrat-BRAUN-Windturbinen-8920a70e

BRAUN Windturbinen bei Forscher und Entdecker

Auch die kleinsten Windmüller von morgen sind begeisterte Stromerzeuger

Spannende und abwechslungsreiche Experimente warteten am Montag, 3. September, in Altenkirchen auf Kita- und Grundschulkinder. Damit soll deren Interesse an Naturwissenschaften und Technik geweckt werden.
BRAUN Windturbinen war ebenfalls mit Einblicken in die Technik der Windtechnik vor Ort.

http://www.ak-kurier.de/akkurier/www/artikel/17517-veranstaltung—forscher-und-entdecker-gesucht—vorgestellt

ANTARIS Kleinwindanlage – ein Markenprodukt der BRAUN Windturbinen GmbH

Sehr geehrte Kleinwindinteressenten,

ANTARIS Kleinwindanlagen werden von uns auf höchstem Niveau entwickelt und gefertigt um einen einwandfreien Betrieb und eine technische Lebensdauer von
20 Jahren und mehr zu erzielen. Hierfür greifen wir auf  21 Jahre Erfahrung zurück in der wir ca. 1.200 Stck. Anlagen ausgeliefert haben.
Die Zuverlässigkeit und Effizienz setzt Maßstäbe in der Branche.
Da es mittlerweile einige Kleinwindräder mit ähnlichem Design gibt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie nur bei den ANTARIS Modellen sicher sein können ein Produkt der BRAUN Windturbinen GmbH zu erwerben.
Der Markenname ANTARIS (bzgl. Kleinwindanlagen) ist markenrechtlich geschützt.

Sollten Sie bei Ihrer Kaufentscheidung diesbezüglich nicht sicher sein, sprechen Sie uns bitte an.

Nauroth den 14.01.2013
BRAUN Windturbinen GmbH

Ein Ende bedeutet auch ein Neuanfang!

Zum 30.06.2013 geht die überaus erfolgreiche Windy Boy Ära zuende, die Produktion wird von SMA eingestellt.

Über 10 Jahre hat die BRAUN Windturbinen GmbH die Produktion und Entwicklung der Windy Boys bei SMA begleitet und gestaltet.
Mit Wehmut beenden wir nun dieses erfolgreiche Projekt.  In Erinnerung bleiben die Höhen und Tiefen die wir gemeinsam erlebt haben, aber immer mit einem klaren Ziel vor Augen.
Aufgrund der partnerschaftlichen und konstruktiven Zusammenarbeit zwischen der SMA Technologie AG und der BRAUN Windturbinen GmbH, konnte im Laufe von jahrelangen Feldtests eine stetige technische Weiterentwicklung bzgl. der ANTARIS-Windturbinen u. der Produktentwicklung des WINDY BOY erzielt werden.

Auf dem gleichen hohen Niveau machen wir nun mit unserem neuen Partner Smart Power Electronics GmbH & Co. KG weiter. Insbesondere freut uns die hohe  Kooperationsbereitschaft der Fa. Smart Power, sowie deren Bereitschaft der Produktweiterentwicklung. Dies gilt insbesondere der optimalen Abstimmung unserer Generatoren mit den Smart!wind Invertern. Unsere mittlerweile 22-jährige Erfahrung im Bau von Kleinwindanlagen setzt dabei auch bei Smart Power Electronics neue Maßstäbe im Bereich der Produktentwicklung. Das Ergebnis ist eine perfekte Symbiose zwischen den ANTARIS Kleinwindanlagen und den Smart!wind Netzwechselrichtern, die neue Maßstäbe in der Branche setzt. Die Inverter sind in den Leistungklassen 5.5 kW, 7.5 kW, 10.0 kW verfügbar. Natürlich auch für Wasserräder und BHKW-Einsatz geeignet.

Kleinwindtechnik im Aufwind

BRAUN Windturbinen GmbH ist der Pionier in Sachen Kleinwindanlagen – MdL Dr. Peter Enders fordert klare Landesvorgaben für die Genehmigung

Nauroth. Rund 150 Kleinwindkraftanlagen liefert die Naurother BRAUN Windturbinen GmbH jährlich aus. Seit 22 Jahren agiert das Unternehmen am Markt und hat mit seiner ANTARIS-Serie mit einem Leistungsbereich von 1,5 bis 10 Kilowatt und einer Höhe von 15 bis 24 Metern eine Marke geschaffen, die heute weltweit – Ausnahmen sind China und die USA – zum Einsatz kommt. Von der Leistungsfähigkeit des Unternehmens machte sich der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Peter Enders aus Eichen ein Bild vor Ort. Kleinwindanlagen (KWA), so schilderte es Firmengründer Rüdiger Braun, werden in Deutschland „in der Regel als geräuscharme Nebenanlage zur einer bestehenden Hauptanlage für die eigene Energieversorgung eingesetzt.“ Der Fokus der Kleinwindtechnik liege auf dem Eigenverbrauch der produzierten Energie, nicht auf einer Vergütung der eingespeisten Menge und sei genehmigungsrechtlich auch vor diesem Hintergrund zu beurteilen. Beispielsweise nutzten vor allem Landwirte und Unternehmen die Anlagen, um Nebengebäude zu versorgen, aber auch für Privathäuser werden die Anlagen im Zuge der Energiewende bedeutender, etwa in Kombination mit einer Fotovoltaikanlage.

Die Anlagen der Firma Braun werden auch im Westerwald montiert. Mittelständische Betriebe produzieren die relevanten Teile, unter anderem Generatorengehäuse, die Welle des Rotors und den Schaltkasten. Installation und After Sales Services gehören ebenso zum Angebot wie die Unterstützung in Genehmigungsfragen. Zudem führt das Unternehmen auch Workshops durch, in dem die Grundlagen für die erfolgreiche Nutzung der Kleinwindanlagen vermittelt werden. Die meisten ANTARIS-Anlagen aus dem Hause Braun gehen bisher vor allem nach Bayern, da dort das Genehmigungsverfahren im Vergleich zügiger vonstatten geht.  Während in manchen Bundesländern Anlagen bis zu einer Höhe von zehn Metern grundsätzlich genehmigungsfrei sind, wird in anderen Bundesländern eine Genehmigung zur Errichtung vorausgesetzt.

Und genau das ist ein Problem, auf das Braun auch Peter Enders aufmerksam gemacht hat. Rheinland-Pfalz tut sich nämlich schwer, hier gibt es keine Kleinwindkraftanlagenverordnung – mit Folgen für die Genehmigungspraxis. „Da herrscht in Teilen von Rheinland-Pfalz leider Unkenntnis und Unsicherheit bei den Genehmigungsbehörden, weil offensichtlich klare Vorgaben fehlen“, so Brauns Erfahrung der letzten Jahre. So gebe es Kommunen, die den Bau einer Kleinwindanlage nahezu durchwinken, andere stellten sich bisweilen quer.

SONY DSC

Erfolgreicher Aufbau einer ANTARIS Windkraftanlage

Am Donnerstag den 08.08.2013 wurde wieder eine ANTARIS 6.5 kW aufgebaut. Der Turbinenstandort ist in RLP, mit offizieller Baugenehmigung inkl. Fledermausgutachten. Die Montage lief hervorragend, besten Dank hierfür an unser Installerteam von und mit Albert Fink. In RLP sind bis zum Ende des Jahres noch ca. 10 Stck. ANTARIS Kleinwindanlagen geplant, im Leistungsbereich von 4.5 – 6.5 kW. Der SWR hat den Aufbau mit der Kamera begleitet, neben zahlreichen Zuschauern. Nach der Montage gab es Steaks und Freibier für alle, bei sonnigem Wetter und selbst erzeugtem Windstrom für das Elektrofahrzeug.
Besten Dank hierfür an den Bauherrn und Respekt für die Weitsicht.

Aufbau ANTARIS

BRAUN Windturbinen unterstützt bei der Planung von ANTARIS Kleinwindanlagen

Die BRAUN Windturbinen GmbH hat mit Wirkung zum 01.09.2013 einen Rechtsanwalt für den Bereich Genehmigungsverfahren engagiert.

Unser Rechtsanwalt ist:

  • Fachanwalt für Verwaltungsrecht
  • Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
  • Fachanwalt für Agrarrecht
  • Lehrbeauftragter für Umwelt- und Energierecht an der Hochschule Regensburg

Bei positivem Baubescheid übernimmt die BRAUN Windturbinen GmbH 50% der Anwaltskosten.

Die Genehmigungspraxis für Kleinwindanlagen ist in den meisten Bundesländern zutiefst beschämend und völlig konträr zur angestrebten Energiewende.
Viele Sachbearbeiter in den Bauämtern sind völlig überfordert bei der Genehmigungsfrage und meist von Unkenntniss gekrönt.
Bauanträge bleiben monatelang liegen oder werden von einem Sachbearbeiter zum nächsten geschoben, ganz nach dem Motto „bloß keine Verantwortung übernehmen“.
Die ausführenden und produzierenden Unternehmen im Bereich Kleinwind haben somit keine Planungsgrundlage, inverstieren Zeit und damit auch Geld in endlose Diskussionen mit meist völlig unwissenden Sachbearbeitern und dürfen diesen Unsinn über ihre Steuergelder noch mitfinanzieren.
Die Länderregierungen müßen hier dringend nachbessern, klar bekennen wofür Sie eigentlich stehen und der planerischen Basis klare Vorgaben machen.
Ein entsprechendes Schreiben hierzu wurde bereits von Herrn Dr. Peter Enders MdL – RLP an den Bundesumweltminister Peter Altmaier gesendet.

Grundlagen für eine erfolgreiche Nutzung der ANTARIS Kleinwindanlagen

Die BRAUN Windturbinen GmbH informierte fachlich kompetent rund ums Thema Kleinwindanlagen. In diesem Workshop wurden zunächst allgemein die Grundlagen der Kleinwindenergie behandelt. Anschließend wurden einzelne Themen vertieft, wie z. B. Genehmigungsverfahren, Baurecht, Artenschutz, Standortwahl…. Im 2. Teil, nach dem gemeinsamen Mittagessen, wurde die ANTARIS Windenergieanlage von dem technischen Leiter der BRAUN Windturbinen GmbH vorgestellt. Hier wurde neben der ANTARIS Kleiwindanlage auch die Entwicklung und die Arbeit mit den neuen Einspeiseumrichtern erläutert, dies wurde unterstützt von anschaulichen Videos. Die Präsentation und auch die Diskussionen fanden auf fachlich höchstem Niveau statt. Respekt und Anerkennung gilt hier allen Teilnehmern, natürlich hat jeder ein Handout erhalten….

Leider konnten nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Der nächste Workshop findet im April 2014 statt, das genaue Datum geben wir noch bekannt. Gerne berücksichtigen wir jetzt schon Ihre Voranmeldung!

Solarmodul top50bhkw power-one öko member icon_smartwind icon_sma bwe-logo-dt-8cm bvkw-logo ae24_banner_100x100 made-in-germany